Sturmerlebnispfad Kyrill

Bewertung

Traumschleife Burgstadt-Pfad

Details

Delleré René 

27.11.2020 · Community
Parkplatz beim „Burgstadt-Hotel“ leicht auffindbar und völlig ausreichend groß. Die Kennzeichnung des Zuweges von etwa je 300 m ist ebenfalls in Ordnung, der gut besuchte Wanderweg selbst war gut gekennzeichnet. Der Weg hat KM-Schilder, viele Infotafeln und Rastmöglichkeiten. Viele Natur-Ideen, besonders am Anfang des Weges bis zum Jüdischen Friedhof, machen die Strecke kurzweilig, der Kyrill-Pfad mit seinen 800m natürlich top, da steckt schon richtig viel Arbeit in diesen Brücken, Treppen und Stegen dahinter, Respekt! Die meiste Zeit führt der Weg durch den Wald, eine Etappe von 800 m führt am Waldrand vorbei und bietet eine gute Aussicht. Es kommen noch einige flotte Sachen, wie z.b. der Seerosenteich und anderes mehr, sodass auch dieser Teil vor dem Kyrill-Pfad abwechslungsreich ist. Die Sonne machte den herbstlichen Wald sehr stimmungsvoll, alles in allem eine schöne abwechslungsreiche Wanderung.
Gemacht am 05.11.2020
Nach etwa 300 m Zuweg  geht es richtig los mit dem Wanderweg
Nach etwa 300 m Zuweg geht es richtig los mit dem Wanderweg
Foto: Delleré René, Community
Viele originelle Ideen, uns die Natur näher zu bringen begleiten uns
Viele originelle Ideen, uns die Natur näher zu bringen begleiten uns
Foto: Delleré René, Community
Wurde natürlich probiert
Foto: Delleré René, Community
Der jüdische Friedhof, ein Stück Geschichte mit speziellen Gefühlen
Foto: Delleré René, Community
Oha, ein „Riesenlebensbaum“
Foto: Delleré René, Community
Jetzt kommt ein kleines Stück Wanderweg entlang des Waldrandes
Foto: Delleré René, Community
Teilstück der Aussicht auf diesem Waldrand
Foto: Delleré René, Community
Geht flott weiter erneut in den Wald hinein
Foto: Delleré René, Community
Spezielles Schatten- und Farbspiel in der Herbstsonne
Foto: Delleré René, Community
Flott gemacht, diese Kräuterspirale
Foto: Delleré René, Community
Aber jetzt, auf zu 800m naturbelassener durch den Orkan „Kyrill“ zerstörtes Waldstück
Foto: Delleré René, Community
Wie überall hier, viele Infotafeln auf diesem Wanderweg
Foto: Delleré René, Community
Viele Treppen waren nötig auf diesen 800m
Foto: Delleré René, Community
Steckt viel Arbeit drin, uns Wanderer durch dieses Teilstück zu führen
Foto: Delleré René, Community
Noch an einem Teich vorbei, dann ist es geschafft
Foto: Delleré René, Community

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?