Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bike

E-Velo-Tour Bietzerberg

E-Bike · Deutschland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Saarland Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: © Raphael Maas
  • /
    Foto: © Raphael Maas
m 350 300 250 200 150 100 25 20 15 10 5 km
Der Bietzerberg ist ein Muschelkalkplateau am rechten Saarufer. Die gleichnamige E-Velo-Runde erkundet zunächst den Berg mit seinen hübschen Dörfern und führt danach am Fuß des Plateaus entlang des Saar zurück.
Strecke 29,3 km
2:25 h
306 hm
315 hm
362 hm
168 hm
Die Tour beginnt an der Stadthalle in Merzig, führt durch die Innenstadt, vorbei an der sehenswerten Pfarrkirche St. Peter und dann hinauf auf den Bietzerberg. Mit fantastischen Aussichten ins Saartal, auf den Saargau und bis nach Frankreich hinein verläuft der Weg auf der Höhe durch Wiesen, Felder und kleine Waldabschnitte. Die pittoresken Dörfer Harlingen, Bietzen und Menningen werden tangiert. In Saarfels geht es wieder steil bergab, vorbei am Saargarten Beckingen, der zu einer Rast einlädt. Nur ein kurzes Stück geht es entlang der Saar flussaufwärts, ehe die E-Velo-Runde an der Staustufe Rehlingen-Beckingen die Saar überquert und dann auf dem Saar-Radweg flussabwärts Merzig entgegenstrebt. Durch eine erneute Überquerung des Flusses über die Fußgängerbrücke bei Fremersdorf erreicht der Weg wieder das rechte Saarufer und bald die Bietzer Heilquelle mit ihrem heilenden Wasser. Bald danach ist der Ausgangspunkt an der Stadthalle wieder erreicht.
Profilbild von Frank Loth
Autor
Frank Loth
Aktualisierung: 14.09.2021
Höchster Punkt
362 m
Tiefster Punkt
168 m

Start

Koordinaten:
DD
49.442497, 6.632903
GMS
49°26'33.0"N 6°37'58.5"E
UTM
32U 328410 5479341
w3w 
///befahren.gerste.brauchen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
49.442497, 6.632903
GMS
49°26'33.0"N 6°37'58.5"E
UTM
32U 328410 5479341
w3w 
///befahren.gerste.brauchen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
29,3 km
Dauer
2:25 h
Aufstieg
306 hm
Abstieg
315 hm
Höchster Punkt
362 hm
Tiefster Punkt
168 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.