Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg

Saar-Hunsrück-Steig - Hermeskeil nach Trier (Süd-Nord-Abschnitt)

Fernwanderweg · Hunsrück
Verantwortlich für diesen Inhalt
Saarland Verifizierter Partner 
  • Wegezeichen Saar-Hunsrück-Steig
    / Wegezeichen Saar-Hunsrück-Steig
    Foto: Frank Polotzek, Saarland
  • / Am Hammelsberg Perl
    Foto: Frank Polotzek, Saarland
  • / An der Saarschleife
    Foto: Frank Polotzek, Saarland
m 700 600 500 400 300 200 100 40 35 30 25 20 15 10 5 km
Der Saar-Hunsrück-Steig verläuft von Perl bis in die Edelsteinmetropole Idar-Oberstein und die Römerstadt Trier.
Strecke 44 km
6:45 h
1.167 hm
1.534 hm
Folgen Sie dem Wanderweg in Deutschlands Südwesten auf verschlungenen Pfaden, durch romantische Bachtäler und geheimnisvolle Wälder, über steile Felsen und lichte Streuobstwiesen. Erleben Sie dabei immer wieder Fernsichten von den Hunsrück-Höhen. Erleben Sie die einmalige und abwechslungsreiche Landschaft. Nach Grimburg am Keller Steg teilt sich der Weg und Ihnen steht die Möglichkeit offen, nach Trier oder Idar-Oberstein zu wandern.
Profilbild von Joanna Czyrny
Autor
Joanna Czyrny
Aktualisierung: 11.12.2015
Höchster Punkt
642 m
Tiefster Punkt
147 m

Start

Hermeskeil (605 m)
Koordinaten:
DD
49.642903, 6.950409
GMS
49°38'34.5"N 6°57'01.5"E
UTM
32U 352031 5500945
w3w 
///kinoabend.ferien.geführte

Ziel

Trier

Wegbeschreibung

Detaillierte Beschreibungen finden Sie in den einzelnen Etappen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
49.642903, 6.950409
GMS
49°38'34.5"N 6°57'01.5"E
UTM
32U 352031 5500945
w3w 
///kinoabend.ferien.geführte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
44 km
Dauer
6:45 h
Aufstieg
1.167 hm
Abstieg
1.534 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.