Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radtour

Adebar-Runde

· 1 Bewertung · Radtour · Saarland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Zentrale Saarland GmbH Verifizierter Partner 
  • Gollenstein bei Blieskastel
    / Gollenstein bei Blieskastel
    Foto: Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Beder Feuchtbiotop
    / Beder Feuchtbiotop
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Blick auf die Burgruine Kirkel
    / Blick auf die Burgruine Kirkel
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Rekonstruierter Merkurtempel
    / Rekonstruierter Merkurtempel
    Foto: Wolfgang Henn
  • Paradeplatz Blieskastel
    / Paradeplatz Blieskastel
    Foto: Wolfgang Henn
  • Gassen in der Alstadt von Blieskastel
    / Gassen in der Alstadt von Blieskastel
    Foto: Wolfgang Henn
  • / Talansicht der Kirkeler Burg
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Der Namensgeber der Radtour
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
0 200 400 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 Naturfreundehaus Kirkel

Leichte Halbtagestour ohne nennenswerte Steigungen durch die idyllischen Bliesauen und das Kirkeler Bachtal.

leicht
24,2 km
1:48 h
203 hm
203 hm

Vor allem die weiten Wiesenlandschaften prägen den Charakter der Tour und bei Homburg-Beeden hat man die Möglichkeit, freilebende Weißstörche zu beobachten.

Autorentipp

Kirkel

Kirkeler Burg


Fischerhütte Beeden
Raststation


Blieskastel
Barocke Altstadt

outdooractive.com User
Autor
Frank Polotzek
Aktualisierung: 18.06.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
279 m
216 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Strecke führt größtenteils über asphaltierte und gut ausgebaute Wirtschaftswege abseits des Autoverkehrs. Sie ist nahezu steigungsfrei und mit 24 km vergleichsweise kurz. Deshalb ist die Adebar-Tour, nicht nur, aber auch für Familien mit kleineren Kindern sehr gut geeignet.

Weitere Infos und Links

Saarpfalz-Touristik
Tel. 06841 - 104 71 74

www.saarpfalz-touristik.de


Tourismus Zentrale Saarland
Tel. 0681 - 9 27 20 - 0
www.urlaub.saarland

Start

Parkplatz Bhf. Lautzkirchen, alternativ: Naturfreundehaus Kirkel-Neuhäusel (217 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.248957, 7.258187
UTM
32U 373238 5456591

Wegbeschreibung

Die Rundtour ist durchgängig mit Richtungswegweisern und dem Storchenlogo der Adebar-Tour sehr gut gekennzeichnet. Vom Parkplatz am Bahnhof radeln wir ca. 1,5 km über die Ortsstraße in Richtung Kirkel. Ab dem Ortsausgang beginnt der eigentliche Radweg durch das Kirkeler Bachtal. An warmen Tagen können wir uns an einer sprudelnden Quelle erfrischen. Kurz danach queren wir auf einem Holzsteg ein kleines Sumpfgebiet und kommen schon bald nach Kirkel. Neben mehreren Möglichkeiten für eine erste Einkehr lohnt sich vor allem der Besuch der Kirkeler Burg.

Seit einem Jahrtausend beherrscht die Kirkeler Burg als Landmarke die Gegend. War sie früher stolzes Symbol der Adelsmacht, Besitztum des Reiches und Trutzburg, so ist sie heute ein beliebtes Ausfl ugsziel für Jung und Alt. In den Sommermonaten zum Kirkeler Burgsommer herrscht im Handwerkerdorf am Fuße der Burg ein reges Treiben. Hier bekommt man eine Vorstellung vom Leben unserer Vorfahren in alten Ritterzeiten.  Kurz nach der Burg lädt das direkt rechts am Radweg liegende Naturfreundehaus Kirkel mit Biergarten und Spielplatz zu einer Rast ein.
Die Weiterfahrt nach Limbach führt uns durch weitläufi ges schönes Wiesengelände, am Sägeweiher und am Schwimmbad vorbei. Durch Limbach radeln wir noch einmal für ca. 1,3 km auf Radwegen entlang der Ortsstraße.

Ab dem Ortsausgang führt uns unsere Adebar-Runde auf asphaltierten Wirtschaftswegen entlang der Blies durch die idyllische Bliesaue. Wir rollen durch weite Wiesenlandschaften fast wie von selbst und können die Seele so richtig baumeln lassen: Genussradeln in seiner schönsten Form. Hier leben im Beeder Biotop seltene Tiere wie das Konik-Pferd, Heckrinder und Wasserbüffel, die für eine naturgebundene Beweidung der Flächen sorgen.
Nach ca. 3 km kommen wir für ein kurzes Stück durch den Ortsrand von Homburg-Beeden, nur um gleich wieder in die schöne Wiesenlandschaft eintauchen zu können.

Die Fischerhütte Beeden liegt an einer baumumsäumten Weiheranlage. Im Außenbereich am Weiher laden Sitzplätze zum Verweilen ein. Auch ein Grillplatz ist vorhanden. Die bewirtschaftete Hütte hat täglich (außer dienstags) ab 16 Uhr geöffnet. In dieser von Waldzügen umgebenen Wiesenlandschaft brütet ein Weißstorchpaar. Von der großzügigen Außenanlage der Beeder Fischerhütte aus hat man die Möglichkeit, die selten gewordenen Tiere zu beobachten.

Fast völlig autofrei radeln wir auf den folgenden 9 km durch die malerischen Bliesauen. Bei Wörschweiler wurde extra ein neues Radwegestück unter einer Straßenbrücke hindurch entlang des Flusses gebaut. Immer wieder können wir die Blicke durch diese ländliche Idylle der weitläufigen Talwiesen schweifen lassen. Dann müssen wir bei Ingweiler leider für wenige Meter auf einer recht schmalen Straße unter einer  Eisenbahnbrücke hindurch. Aber sofort zweigt unser Weg nach rechts wieder von der Straße ab und genüsslich radeln wir durch die Auenlandschaft an Bierbach vorbei. Noch einmal kommen wir direkt an die Blies und erreichen unmittelbar vor Lautzkirchen die als Radweg ausgebaute Bahntrasse durch das untere Bliestal. Hier weist uns ein Wegweiser direkt zu unserem Ausgangspunkt zurück zum Bahnhof.

Parken

Parkplatz Bhf. Lautzkirchen

Parkplatz Naturfreundehaus in Kirkel-Neuhäusel

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

- ADFC-Regionalkarte Saarland 1:75.000 ISBN 3-87073-291-1 - Topographische Karte 1:50.000 Saarland Saarland Radtourenplaner Kartenset mit den schönsten Radtouren im SaarRadland • Praktische Mappe mit 20 farbigen Einzelkarten im Lenkertaschenformat • Mit Maßstabkarten und detaillierter Routenbeschreibung 4.95 € / Stück

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (4)

Michael Uebel
14.06.2019
Die ersten störche auf der Tour
Foto: Michael Uebel, Community

Michael Uebel
14.06.2019
Gemacht am
13.06.2019
Auf der Tour zwischen Kirkel und Limbach
Foto: Michael Uebel, Community

Frank Wallacher
11.07.2018
Foto: Frank Wallacher, CC BY-ND, Wallacher Fotografie
Storchennest im Beedener Biotop
Foto: Frank Wallacher, CC BY-ND, Wallacher Fotografie
Sägweiher in Limbach
Foto: Frank Wallacher, CC BY-ND, Wallacher Fotografie

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
24,2 km
Dauer
1:48 h
Aufstieg
203 hm
Abstieg
203 hm
Rundtour familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.