Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Saar-Bostalsee-Radweg

Radtour · Geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Saarland Verifizierter Partner 
  • Hofgut Imsbach
    / Hofgut Imsbach
    Foto: Frank Polotzek, Saarland
  • / Erholung am Bostalsee
    Foto: Saarland
  • / Tretboothafen Bostalsee
    Foto: Frank Polotzek, Saarland
  • / Saar-Bostalsee-Radweg
    Foto: Frank Polotzek, Saarland
m 500 400 300 200 100 50 40 30 20 10 km Nahequelle Kirche Nunkirchen
Eine Talroute im ersten und eine sehr reizvolle Höhenroute im zweiten Abschnitt der Tour führt vom Saartal zum hochgelegenen Bostalsee.
Geöffnet
mittel
Strecke 51,4 km
4:00 h
558 hm
322 hm
Von Rehlingen-Siersburg fahren Sie durch idyllische Dörfer, in denen kleine Kapellen und Kirchen auf Ihren Besuch warten. Auf dem Schaumberg genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die herrliche Umgebung. Über Theley und Tholey erreichen Sie das Hofgut Imsbach, Ort der Ruhe und Entspannung. Erfrischender Endpunkt des Radweges ist der Bostalsee.
Profilbild von Miriam Dubois
Autor
Miriam Dubois
Aktualisierung: 02.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
469 m
Tiefster Punkt
170 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Rehlingen-Siersburg (174 m)
Koordinaten:
DD
49.373807, 6.697432
GMS
49°22'25.7"N 6°41'50.8"E
UTM
32U 332854 5471561
w3w 
///versuchte.lanze.vorhin

Ziel

Bostalsee

Wegbeschreibung

Rehlingen-Siersburg, Ausgangspunkt der Tour, liegt an der Mündung der Nied in die Saar. Vom Turm der Siersburg lassen sich das Saar- und das Niedtal sowie die Kulturlandschaft des Saar-Niedgaus überblicken. Durch das Haustadter Tal führt die Route vorbei an Orten, die sich ihre dörfliche Struktur und Bausubstanz weitgehend erhalten haben. Kapellen wie die Luziakapelle in Erbringen oder die Wendalinuskapelle in Reimsbach zieren den Rand des Radweges. Nach Durchquerung eines Wäldchens erreicht man Nunkirchen. Die Ursprünge des Ortes reichen bis in die Keltenzeit zurück. Mittelpunkt des Ortes ist die mächtige, dreischiffige Pfarrkirche “Herz-Jesu”, die im neugotischen Stil errichtet wurde. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Barockschloss Münchweiler mit seiner ausgedehnten Schlossanlage. Nach wenigen Kilometern beginnt bei Scheuern der landschaftlich schönste Teil des Radweges. Ein kurzer Abstecher führt hinauf zum Schaumberg (571m), von dessen 35 Meter hohem Aussichtsturm man einen herrlichen Ausblick in die Umgebung hat. Unterhalb des Berges bietet sich der Erlebnispark mit Barfußpfad und Klangspielen für eine kurze Rast an. Die Johann-Adams-Mühle bei Theley und die frühgotische Abteikirche in Tholey, deren Ursprünge auf das 7. Jh. zurückgehen, lohnen einen Besuch. Einkehren kann man anschließend im Hofgut Imsbach, das mit seiner Weiheranlage eine idyllische Ruhe ausstrahlt. Vorbei an der Nahequelle bei Selbach führt der Radweg zum Bostalsee. Mit 120 Hektar Wasserfläche ist er der größte See Südwestdeutschlands und bietet Gästen viele Erholungs- und Freizeitangebote rund um den Wassersport.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
49.373807, 6.697432
GMS
49°22'25.7"N 6°41'50.8"E
UTM
32U 332854 5471561
w3w 
///versuchte.lanze.vorhin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
Geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
51,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
558 hm
Abstieg
322 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.