Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radtour

Saar-Radweg

Radtour · Lorraine
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Zentrale Saarland GmbH Verifizierter Partner 
  • Blick vom Vogelfelsen ins Saartal
    / Blick vom Vogelfelsen ins Saartal
    Foto: Achim Später, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Michaelskapelle Taben-Rodt (2)
    / Michaelskapelle Taben-Rodt (2)
    Foto: Saar-Obermosel-Touristik
  • Gastraum Mettlacher Abteibräu
    / Gastraum Mettlacher Abteibräu
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Saaraltarm mit Vaubaninsel
    / Saaraltarm mit Vaubaninsel
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Das Bad Merzig
    / Das Bad Merzig
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Kletterhafen Merzig
    / Kletterhafen Merzig
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Saargarten Beckingen
  • / Außenbereich der Saarland Therme
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Die Saarschleife im Morgenlicht
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Ansicht Alte Abtei V&B
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Mettlacher Abtei Brauerei
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Saar-Radweg
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • /
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Bliesmühle
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Freundschaftsbrücke zwischen Großbliedersstroff und Kleinblittersdorf
    Foto: Gemeinde Kleinblittersdorf, Gemeinde Kleinblittersdorf
  • /
  • / Gastraum Zum Steifel
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / St. Johanner Markt
    Foto: Tourismus Zentrale Saarland, Tourismus Zentrale Saarland
  • / UNESCO Weltkulturerbe Völklingern Hütte.
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Werner Freund mit Wölfen
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Fahrt auf der Fähre
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Hütte Aussichtspunkt Cloef
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Panorama Saarschleife
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / ADFC Qualitätsroute
    Foto: Klaus Wallach, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
0 150 300 450 m km 20 40 60 80 100 Saarbrücker Schloss

Die familienfreundliche, völlig ebene Tour führt entlang des Saarufers von Sarreguemines in Frankreich bis nach Konz, wo Saar und Mosel aufeinandertreffen.

leicht
110,8 km
10:00 h
1 hm
69 hm

Die familienfreundliche, völlig ebene Tour führt entlang des Saarufers von Sarreguemines in Frankreich bis nach Konz, wo Saar und Mosel aufeinandertreffen. Besonders sehenswert sind Saarbrücken mit ihren barocken Bauten, das UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte, die Festungsstadt Saarlouis, die Stadt Merzig mit dem Wolfspark, die Saarschleife, der Lifestyle-Anbieter Villeroy & Boch und die pittoreske Stadt Saarburg.

Der Saar-Radweg ist eine zertifizierte ADFC Qualitätsradroute mit 4 Sternen.

 

outdooractive.com User
Autor
Miriam Dubois
Aktualisierung: 09.07.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
195 m
Tiefster Punkt
129 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Almhütte Dillingen
Wirtshaus Zur Wilde Ente
Café Côté Canal

Weitere Infos und Links

Kartenmaterial:

Bikeline Radtourenbuch: Saar-Radweg 

- Präzise Karten im Maßstab 1:50.000 

- verlässliche Wegbeschreibung 

- zahlreiche Stadt- und Ortspläne

- mit Übernachtungsverzeichnis 

Preis: 13 Euro

 

Unsere Arrangements zur Tour:

Saar-Elsass-Radtour ab 319,--€

Kultur Radtour ab 245,--€

 

Tourismus Zentrale Saarland

Tel.: 0681 - 9 27 20 - 0

www.urlaub.saarland

Start

Sarreguemines (Frankreich) (194 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.112769, 7.068835
UTM
32U 359072 5441787

Ziel

Konz

Wegbeschreibung

Der „Circuit de la Faïence“ (Steingutrundgang) führt zu Stätten der Steingutproduktion des 19. und 20. Jahrhunderts. Auf einem gut ausgebauten ehemaligen Leinpfad fährt man entlang der Saar bis nach Saarbrücken. Die Landeshauptstadt bietet neben dem modern restaurierten Schloss, dem barocken Ensemble um die Ludwigskirche, der Stiftskirche St. Arnual und der Altstadt mit dem St. Johanner Markt noch zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten. Ein von Industrie geprägter Streckenabschnitt führt weiter nach Völklingen, wo die 1986 stillgelegte Völklinger Hütte die Silhouette der Stadt überragt. Die komplett erhaltene Hochofenanlage wurde 1994 als einzigartiges Zeugnis der Technikgeschichte und Industriekultur zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Hütte und das benachbarte Gebläsehaus, welches wechselnde Ausstellungen beherbergt, zählen zum Pflichtprogramm einer Radtour an der Saar. Das nächste Etappenziel ist die Stadt Saarlouis, die 1680 vom französischen Sonnenkönig Ludwig XIV. gegründet und durch dessen berühmten Baumeister Vauban als Festung ausgebaut wurde. Das französische Flair der Altstadt mit ihren vielen Cafés und Restaurants zieht das ganze Jahr über viele Gäste an. Die Stadt Merzig ist nicht nur durch ihren vorzüglichen Apfelwein, den Viez, bekannt geworden. Ein besonderes „Schmankerl“ ist auch ein Besuch im Wolfspark des Verhaltensforschers Werner Freund, in der Zeltstadt mit ihrem Kulturprogramm oder im Merziger Gesundheits- und Erlebnisbad. Wenige Kilometer weiter erreicht man ein wahres Wunderwerk der Natur: die Saarschleife. Ein Aufstieg zum Aussichtspunkt Cloef wird mit einem grandiosen Ausblick auf die Flusslandschaft belohnt. In Mettlach, dem Stammsitz des Traditionsunternehmens Villeroy & Boch, ist besonders das imposante Firmengebäude mit dem Erlebniszentrum „House of Villeroy & Boch“ sehenswert. Die letzte Etappe führt über Saarburg, ein pittoreskes Städtchen mit Wasserfall und Burg, bis zur Mündung der Saar in die Mosel in Konz.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Bikeline Radtourenbuch: Saar-Radweg * Präzise Karten im Maßstab 1:50.000 * verlässliche Wegbeschreibung * zahlreiche Stadt- und Ortspläne - mit Übernachtungsverzeichnis Preis: 10,90 Euro

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Ulrich Krichel
19.06.2017 · Community
Landschaftlich fährt man dort zum grossen Teil zwischen der Saar und der dirket daneben liegenden Autobahn. Der grösste Teil der Strecke ist üble Betonstrecke (von vor Saarlouis bis zur Saarschleife) mit harten Dehnungsfugen die an die DDR Autobahn erinnert. Der Sand vom Hochwasser wird nicht geräumt. Die zu sehende TIerwelt ersteckt sich von Ratten in Saarbrücken, über Kaninchen bei Völklingen Landschaftlich wesentlich schöner und mit deutlich besserer Wegstrecke ist der Saar Kohle Kanal in Frankreich ab Saargemünd, da sind auch Eisvögel oder Bieber bei der Fahrt zu beobachten
mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
110,8 km
Dauer
10:00 h
Aufstieg
1 hm
Abstieg
69 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.