Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Traumschleife Primstaler Panoramapfad

· 17 Bewertungen · Wanderung · Saarland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Saarland Verifizierter Partner 
  • Startportal des Weges
    / Startportal des Weges
    Foto: Frank Polotzek, Touristinfo Nonnweiler
  • / Aussicht auf Primstal
    Foto: Frank Polotzek, Saarland
  • / Rast mit Aussicht
    Foto: Frank Polotzek, Touristinfo Nonnweiler
  • / verwunschene Schluchten
    Foto: Frank Polotzek, Saarland
  • / Der Primstaler Panoramapfad
    Foto: Saarland
  • / ein Marder aus Holz
    Foto: Frank Polotzek, Saarland
  • / Weite Blicke
    Foto: Frank Polotzek, Saarland
m 550 500 450 400 350 300 14 12 10 8 6 4 2 km Sinnenbänke Aussicht Primstal Rastplatz Rast Abesberg
Alte Steinbrüche, weite Fernsichten und idyllische Täler kennzeichnen den markanten Charakter dieser anspruchsvollen Tour. Den ambitionierten Wanderer erwartet auf dem Panoramapfad eine lebendige Mischung aus abwechslungsreichen Landschaften mit einem hohen Naturweganteil auf alten und neuen Pfaden.
mittel
Strecke 14 km
4:00 h
382 hm
381 hm

Die Wanderung führt auf größtenteils naturbelassenen Wald- und Wiesenwegen vorbei an alten Steinbrüchen, durch idyllische Bachtäler mit bemerkenswerten Auf- und Abstiegen. Eine lebendige Mischung aus abwechslungsreichen Landschaften mit hohem Naturweganteil.

Vorbei an einer steil abfallenden Sandsteinformation lässt man Primstal hinter sich. Die nächsten Stunden werden wir ausnahmslos auf Wald- und Wiesenwegen unterwegs sein.

Nach anstrengender Waldpassage folgt ein Wiesenweg. Danach folgt ein abenteuerliches Teilstück über Serpentinen ins nächste Bachtal. Auf diesem schmalen Waldpfad ist Trittsicherheit notwendig.

Der Aufstieg zum Bitschberg ist anstrengend, wird allerdings belohnt mit einer längeren fast ebenenerdigen Passage entlang ausgedehnter Weidelandschaft mit Ausblicken in die Ausläufer des Hunsrücks.

Im „Langheck“ verläuft eine Wegtrasse, die bereits in römischer und vermutlich auch in keltischer Zeit genutzt wurde. Auf einigen Teilstücken ist die antike Steinlegung noch heute sichtbar. Unweit beginnt das Naturschutzgebiet „Wiesenlandschaft bei Überroth“. In der ausgedehnten Wiesenlandschaft gedeihen die Berg-Waldhyanzinthe, der gewöhnliche Teufelsabiss, der Heil-Ziest und Arnika.

Am Ende der Wanderung mit weiten Wiesen und Weiden mit Weidewirtschaft sowie den vielen großartigen Aussichten sind anspruchsvolle 650 Höhenmeter überwunden.

Der Weg wurde  vom Deutschen Wanderinstitut mit 68 Erlebnispunkten bewertet.

Autorentipp

Dir gefällt diese Tour? Dann hilf uns mit Deinem Wandercent bei der Unterhaltung des Weges!

Sende eine SMS mit "TRAUM" an die 81190 um 2 € zu spenden - Vielen Dank!

Profilbild von Joanna Czyrny
Autor
Joanna Czyrny
Aktualisierung: 21.10.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
495 m
Tiefster Punkt
328 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Zum Löwenhof
Café Mörsdorf

Sicherheitshinweise

Achtung:

Grundsätzlich geschieht das Betreten des Waldes und das Begehen der Wanderwege auf eigene Gefahr.

Jahreszeitlich- bzw. wetterbedingt ist auf einzelnen Wegeabschnitten eine erhöhte Trittsicherheit erforderlich. Tragen Sie daher der Jahreszeit und der Witterung angepasste Kleidung und Wanderschuhe mit entsprechendem Profil.

Weitere Infos und Links

Unsere Arrangements zur Tour:

Wanderfreuden am Bostalsee ab 194,--€

Merker´s Premium-Wandertage ab 206,--€

Wanderspaß am Bostalsee ab 174,--€

 

Einkehrmöglichkeiten

Café Mörsdorf
Hauptstraße 13
66620 Nonnweiler-Primstal
Tel.: +49 (0)6875 / 326

Restaurant Zum Löwenhof
Mettnicher Straße
66620 Primstal
Tel: +49 (0)6875 / 207  

Türkisches Bistro
66620 Primstal
Tel.: +49 (0)6875/7565

Start

Hölzernes Wegeportal oberhalb von Primstal, Ende Haagstraße, 66620 Nonnweiler-Primstal (345 m)
Koordinaten:
DD
49.529021, 6.980536
GMS
49°31'44.5"N 6°58'49.9"E
UTM
32U 353866 5488226
w3w 
///saurer.masche.reihen

Ziel

Hölzernes Wegeportal oberhalb von Primstal, Ende Haagstraße, 66620 Nonnweiler-Primstal

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A 1 Ausfahrt Primstal, auf L 147 nach Primstal, Haagstraße/Wiesbachstraße

Parken

Parkplatz  Ende Haagstraße, 66620 Nonnweiler-Primstal

Koordinaten

DD
49.529021, 6.980536
GMS
49°31'44.5"N 6°58'49.9"E
UTM
32U 353866 5488226
w3w 
///saurer.masche.reihen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,1
(17)
Sandra F
31.10.2021 · Community
Sehr schöne Schleife. Die Kategorie "mittel" trifft eher nicht zu. Die ist schon ganz schön anstrengend. 550 m Auf/Abstieg. Diese Angaben stimmen leider nie. Ja, es ist eine Autobahn in der Nähe. Aber das ist nun mal in unserer Welt so. Man die Schleife aber trotzdem genießen.
mehr zeigen
Sonntag, 31. Oktober 2021 17:38:39
Foto: Sandra F, Community
Sonntag, 31. Oktober 2021 17:38:48
Foto: Sandra F, Community
Sarah ♾ Dominik Hildebrandt 
17.10.2021 · Community
Gute Kondition erforderlich.
mehr zeigen
Gemacht am 17.10.2021
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Donnerstag, 11. November 2021 11:53:33
Sonntag, 31. Oktober 2021 17:38:39
Sonntag, 31. Oktober 2021 17:38:48
Sonntag, 27. Juni 2021 13:55:11
+ 53

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
382 hm
Abstieg
381 hm
aussichtsreich geologische Highlights Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.