Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Traumschleife Waldsaumweg

· 19 Bewertungen · Wanderung · Merzig-Wadern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Zentrale Saarland GmbH Verifizierter Partner 
  • Ausblicke am Waldsaumweg
    / Ausblicke am Waldsaumweg
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Wanderer auf dem Waldsaumweg
  • /
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Aussicht Schönertskopf
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Waldfestplatz
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
m 500 400 300 200 10 8 6 4 2 km Aussichtpunkt Schönertskopf
Wer Ruhe sucht wird sie auf dem Weg von Hausbach über Britten und wieder zurück nach Hausbach finden. Das leichte Rauschen des Windes in den Baumwipfeln und das leise Plätschern der idyllischen Bäche klingen wie Musik in den Ohren. Schöne Aussichtspunkte und bizarre Felsformationen ergänzen einen Wanderweg der Stille und Abgeschiedenheit. Der Bauernhof Jacobs bietet eine Milchbar und ein Versorgungsautomat mit hofeigenen Produkten.
mittel
10,9 km
3:10 h
235 hm
235 hm

Zunächst führt der Wanderweg bergab bis zum im Tal fließenden Seffersbach, der in Merzig in die Saar mündet. Bald folgen wunderbare Ausblicke über Weideland und alte Streuobstwiesen und man gewinnt den Eindruck, während der Weg unter Geäst aus Holunderbüschen und Haselnusssträuchern verläuft, durch einen Tunnel zu wandern.

Am Wegesrand stehen zwei alte Grenzsteine. Wenig später geht es auf schmalem Pfad, ein zweites Mal durch einen Laubtunnel ehe sich das Geäst öffnet und eine wunderbare Aussicht auf die Wiesenhänge frei gibt.

Der plätschernde Bornwiesbach scheint sich in unzähligen Windungen seinen Weg zu suchen. Hinter Britten wird es wildromantisch. Im nahen Wald steigt man entlang eines glasklaren Baches nach oben. Nur das laute Geplätscher des Wassers ist zu hören.

Am Schönertskopf, dem höchsten Punkt der Wanderung, stehen zwei Sinnenbänke, um die traumhafte Aussicht über die bewaldeten, sanften Höhenzüge zu genießen. Wenn während des Abstiegs die Nachmittagssonne durchs dichte Laubwerk dringt, verzaubert sie eine imposante Bundsandsteinwand mit eindrucksvollen Schattenspielen. Dann verlässt die Wegtrasse den Wald und ein idyllisches Wiesental öffnet sich. Unmittelbar am Waldrand verläuft der Weg über einen weichen Wiesenteppich weiter talabwärts Richtung Hausbach.

Der Bauernhof Jacobs bietet eine Milchbar und ein Versorgungsautomat mit hofeigenen Produkten.

Der Waldsaumweg wurde  vom Deutschen Wanderinstitut mit 72 Erlebnispunkten bewertet.

Autorentipp

Dir gefällt diese Tour? Dann hilf uns mit Deinem Wandercent bei der Unterhaltung des Weges!

Sende eine SMS mit "TRAUM" an die 81190 um 2 € zu spenden - Vielen Dank!

 

Der Waldsaumweg und der Steinhauerweg sind in Britten miteinander verzahnt und können so auch als Tagestour zusammen erwandert werden.

Direkt am Weg kurz vor dem Ziel in Hausbach liegt das Gasthaus Ackermann (Tel. 0 6872/61 78).

Auf halber Strecke finden wir, ebenfalls direkt am Weg, in Britten das Gasthaus „Zum Stausee“ (Tel. 0 6872/1715).

Profilbild von Frank Polotzek
Autor
Frank Polotzek
Aktualisierung: 13.01.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
401 m
Tiefster Punkt
226 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus Ackermann
Bistro Myosotis

Sicherheitshinweise

Achtung:

Grundsätzlich geschieht das Betreten des Waldes und das Begehen der Wanderwege auf eigene Gefahr.

Jahreszeitlich- bzw. wetterbedingt ist auf einzelnen Wegeabschnitten eine erhöhte Trittsicherheit erforderlich. Tragen Sie daher der Jahreszeit und der Witterung angepasste Kleidung und Wanderschuhe mit entsprechendem Profil.

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten

Hotel-Restaurant-Landhaus Girtenmühle
Saarstraße 47
66679 Losheim am See-Britten
Tel.: +49 (0)6872 / 90240

Gasthaus Ackermann
Hausbacher Str. 11
66679 Losheim-Hausbach
Tel.: +49 (0)6872 / 61 78

Internetseite der Gemeinde Losheim am See - www.losheim.de

 

Tourismus Zentrale Saarland

Tel.: 0681 - 9 27 20 - 0

www.urlaub.saarland

Start

An der Kirche in Hausbach; Hausbacher Straße 34, 66679 Losheim am See-Hausbach (246 m)
Koordinaten:
DG
49.506367, 6.690842
GMS
49°30'22.9"N 6°41'27.0"E
UTM
32U 332828 5486311
w3w 
///stammt.bevölkerung.gewogen

Ziel

An der Kirche in Hausbach; Hausbacher Straße 34, 66679 Losheim am See-Hausbach

Wegbeschreibung

Wir starten an der Kirche in Hausbachin Richtung der Hauptstataße. Hinter der Kirche geht es bergab in Richtung Hausbach. An der Straße "Im Hof" angekommen folgen wir dieser nach links bis zu einem Platz. Hier geht der Weg in den Wald hinein und läuft über einen Pfad am Bachlauf entlang. Vorbei am Sportplatz geht es weiter am Bach entlang und an den Fischwieher bis zur Einmündung am Borwiesbach an dessen verschlungenen Schleifen des Bachbetts  wir entlang laufen.

Es geht rechts ab in ein Waldstück.Nach diesem kurzen Abstecher, öffnet sich der Weg zu einer weiten Wiesenlandschaft. as Steinhauer-Dörfchen Britten wird angesteuert, und zwischen Gärten und Häusern geht es nun im Zickzackkurs durch die ländliche Idylle. Weiter gehts, zunächst an Feldern entlang, bevor sich der "Waldsaumweg" wieder in den Wald eintauch. Ein  Hohlweg führt hinauf zum Aussichtspunkt "Schönertskopf", von dem man bis zu den Vogesen blicken kann.

Von der Anhöhe geht es noch ein Stück bergab, bevor man wieder auf einem Weg zwischen Waldsaum und Wiese läuft. Ein herrlicher Grasweg geleitet die Wanderer bergab in Richtung Hausbach, dessen Kirchturm bereits am Horizont zu erkennen ist. Noch ein Stück an Wohnhäusern entlang und man erreicht die Hauptstraße die uns bergan wieder zur Kirche führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bus R230 (3-Seen-Bus, Saisonverkehr ab Mettlach Bahnhof) oder mit Bus 204/205 ab Merzig Bahnhof bis Hausbach oder Britten

 

Anfahrt

Hausbach erreicht man über die L 158 von Mettlach bzw. Losheim kommend.

 

Parken

Parkplatz bei der Kirche in Hausbach

Koordinaten

DG
49.506367, 6.690842
GMS
49°30'22.9"N 6°41'27.0"E
UTM
32U 332828 5486311
w3w 
///stammt.bevölkerung.gewogen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,4
(19)
Arno Meyer 
21.02.2021 · Community
Nach dem langen Winter, war nun endlich wieder eine frühlingshafte Wanderung möglich. Für diesen Weg gebe ich gerne die volle Punktzahl. Der Weg ist sehr abwechslungsreich und die Natur steht hier im Mittelpunkt. Ruhebänke sind in vernünftigen Abstand und ausreichender Anzahl vorhanden. Der Weg ist ganzjährig gut mit der ganzen Familie zu gehen.
mehr zeigen
Gemacht am 21.02.2021
Foto: Arno Meyer, Community
Delleré René 
17.01.2021 · Community
Los ging es in Hausbach mit seinen etwa 720 Bewohner sowie einer Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückgeht. Der Parkplatz bei der katholischen Kirche „St. Brigitta“ sauber und sehr leicht zu finden, auch gut, die Kirche war nicht verschlossen. Die Wanderung betrug 11,1 Km, ermittelt mittels Garmin Etrex30 sowie zusätzlich mit einem Cat61 Handy. Der Weg war sehr gut gekennzeichnet, ist nicht allzu schwer zu wandern in der empfohlenen Wanderrichtung im Uhrzeigersinn. Die Traumschleife hat die jeweiligen bisher gewanderte KM- Schilder sowie etliche größere Richtungsschilder. Größere Informationstafeln sind leider Mangelware. Rastplätze gab es völlig zur Genüge, sodass es bei 0° Kälte, aber herrlichem Sonnenschein eine traumhafte Wanderung wurde. Eine schöne Natur mit einem hohen Pfadanteil, besonders entlang der „Heisbornbach“ , der „Bornwiesbach“, sowie später der schon imposanten „Seffersbach“ mit den 2 großen Weihern. Auch zeigt sich Britten mit seinem mehr östlich gelegenem Dorfabschnitt inklusive der St. Wendalinus-Kirche als flotter ruhiger Dorfteil, wo wir dann auch gerne Rast machten. Eine gute Punktebewertung mit 72 Punkten, dieser Wanderweg hat mir, Sommer wie im Herbst, eigentlich besser gefallen als die Nachbartraumschleife der „Steinhauerweg“ mit ihrer immerhin 87 Punkten! Kleine Umänderung zum Schluss, ab dem Bauernhof Jacobs geht es nun entlang eines neuen Drahtzaunes längst der L374 in Richtung Kneippanlage zurück, 2018 gingen wir noch (sehr respektvoll!) mitten durch eine Wiese vorbei an einem freilaufendem imposanten Ochsen. Da konnte man wirklich sagen „ebbes von hei“!
mehr zeigen
Gemacht am 11.01.2021
Blick in die schöne St. Brigitta Kirche
Foto: Delleré René, Community
Wow, die Kirche zeigt sich wunderschön in der Wintersonne
Foto: Delleré René, Community
Zeitweise relativ offenes Gelände auf dem Weg nach Britten
Foto: Delleré René, Community
Das eingeritzte Zeichen (Bildausschnitt) in dem Felsen, fast nicht mehr zu erkennen
Foto: Delleré René, Community
Jetzt geht es leicht bergauf nach Britten, mitten in dieser herrlichen Winterlandschaft
Foto: Delleré René, Community
Auch schön entlang der oberen Heisbornbach Richtung östliches Britten
Foto: Delleré René, Community
Bei Km 7 zeigt sich wieder die winterliche Jahreszeit
Foto: Delleré René, Community
Aha, dann dürfte jetzt ein wirklich stressfreier Wanderabschnitt kommen
Foto: Delleré René, Community
Schön geht es entlang der Bornwiesbach ins Tal
Foto: Delleré René, Community
Die Heisbornbach nach dem Zusammenschluss mit der Bornwiesbach hat ebenfalls eine kleine „Saar“-schleife.
Foto: Delleré René, Community
Kurz nach dem Saarlandradweg geht es flott weiter in den Wald hinein
Foto: Delleré René, Community
Auch schön, schneebedeckte Äste kurz vor den Weihern entlang der Seffersbach
Foto: Delleré René, Community
Der vorderer, mehr sichtbarer Weiher vom Wanderweg aus, Blickrichtung Hausbach
Foto: Delleré René, Community
Aha, neue Wegeänderung, im Juli 2018 gingen wir noch hier durch eine Wiese zurück
Foto: Delleré René, Community
Naja, wir verzichteten ausnahmsweise mal aufs Kneippen
Foto: Delleré René, Community
Ralf Klein
24.10.2020 · Community
Eine sehr angenehme, relativ leichte Tour durch schöne Landschaft. Gut in Erinnerung bleiben der Aussichtspunkt Schönertskopf, die Bauernhof-Querung und die Kneippanlage kurz vor Ende der Strecke. Leider kann der Abschnitt zw. Bauernhof und Kneippanlage nicht mehr gefallen. Ein auf beiden Seiten mit Stacheldrahtzaun gesäumter Weg parallel zur Hauptstraße möchte man auf einem Premiumweg nicht vorfinden. Daher ein Stern Abzug.
mehr zeigen
Gemacht am 20.10.2020
Am Waldsaum
Foto: Ralf Klein, Community
Blick nach Hausbach
Foto: Ralf Klein, Community
Steinkunst
Foto: Ralf Klein, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Blick in die schöne St. Brigitta Kirche
Wow, die Kirche zeigt sich wunderschön in der Wintersonne
Zeitweise relativ offenes Gelände auf dem Weg nach Britten
+ 40

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,9 km
Dauer
3:10h
Aufstieg
235 hm
Abstieg
235 hm
Einkehrmöglichkeit Rundtour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.