Plan a route here Copy route
Bicycle Rides recommended route

‘ Saar-Nahe-Höhen‘ Cycle Route

· 2 reviews · Bicycle Rides · Germany
Responsible for this content
Saarland Verified partner 
  • Photo: CC BY, Eike Dubois
m 500 400 300 200 100 80 70 60 50 40 30 20 10 km Schleuse Güdingen
This tour features nature and historic towns at their best. Apart from the UNESCO biosphere reserve Bliesgau, you’ll discover the historic town of Blieskastel. Via Neunkirchen, you’ll then get to the Bostalsee lake, the largest recreational lake in south-west Germany.
moderate
Distance 82.4 km
6:45 h
705 m
477 m
427 m
188 m

Natur und historische Städte erleben Sie auf dieser Tour in ihrer schönsten Form. Nach den offenen Gaulandschaften des UNESCO Biospährenreservates Bliesgau wartet das historische Blieskastel auf Sie. Über Neunkirchen gelangen Sie schließlich bis an den Bostalsee, den größten Freizeitsee Südwestdeutschlands.

Profile picture of Miriam Dubois
Author
Miriam Dubois
Update: September 30, 2022
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
427 m
Lowest point
188 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 48.89%Dirt road 25.05%Forested/wild trail 18.23%Path 0.52%Road 7.28%
Asphalt
40.3 km
Dirt road
20.7 km
Forested/wild trail
15 km
Path
0.4 km
Road
6 km
Show elevation profile

Rest stops

Wirtshaus Zur Wilde Ente
Hotel-Restaurant Dorfkrug
Klosterschenke Blieskastel
Ristorante Zum Schlangenbrunnen
Musik- und Schlemmerkneipe Alt Schmidd
Bäckerei Cafe Lenert
Die Metz
Landhaus am kleinen Sägeweiher

Tips and hints

 Tourismus Zentrale Saarland

Tel.: 0681 - 9 27 20 - 0

www.urlaub.saarland

Start

Güdingen on the Saar (Saar lock) (189 m)
Coordinates:
DD
49.195709, 7.027212
DMS
49°11'44.6"N 7°01'38.0"E
UTM
32U 356275 5451085
w3w 
///gnats.perkily.insurance
Show on Map

Destination

Bostalsee

Turn-by-turn directions

Von Güdingen an der Saar aus verläuft der Radweg zunächst in östlicher Richtung durch Talauen vorbei an kleinen Ausflugslokalen. Ein Anstieg führt nach wenigen Kilometern zum hochgelegenen Flughafen Ensheim. Einem alten Römerweg folgend fährt man anschließend weiter auf den Höhen des Bliesgaus in Richtung Heckendalheim. Die offene Gaulandschaft mit ihren Streuobstwiesen und weiten Fernsichten lohnt den Aufstieg. Nach einer Abfahrt in das schöne Alschbachtal verläuft die Route weiter zum Barockstädtchen Blieskastel. Durch den Kirkeler Wald mit seinen bizarren Felsformationen vorbei an der Kirkeler Burg führt der Radweg in nördlicher Richtung weiter nach Bexbach. Im saarländischen Bergbaumuseum können Besucher unter Tage fahren, um alte und neue Abbaumethoden an authentischen Einsatzorten zu besichtigen. Ein kurzer, städtischer Abschnitt führt durch Neunkirchen, wo auf Themenwegen die Industriekultur und –geschichte der Stadt erlebbar wird. Im Neunkircher Zoo warten über 500 Tierarten auf Besucher. Der Radweg verlässt nun den städtischen Raum auf einer ehemaligen Römerstraße und führt durch eine landschaftlich sehr reizvolle Gegend mit vielen Fernsichten. Durch das Naturschutzgebiet Oberthaler Bruch mit seiner großen Artenvielfalt gelangt man schließlich zum Bostalsee. Idyllisch eingebettet in die waldreiche Mittelgebirgslandschaft ist der größte See Südwestdeutschlands ein beliebtes Ausflugsziel, das mit zahlreichen Freizeitangeboten lockt. Am Bostalsee führt der Naheradweg, der die Quelle des Flusses bei Selbach mit der Mündung bei Bingen am Rhein verbindet, vorbei. Der Saar-Nahe-Höhen-Radweg lässt sich mit der Nordpassage des Saarland-Radweges und dem Saar-Radweg gut zu einer mehrtägigen Rundtour kombinieren.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
49.195709, 7.027212
DMS
49°11'44.6"N 7°01'38.0"E
UTM
32U 356275 5451085
w3w 
///gnats.perkily.insurance
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

ADFC Regionalkarte Saarland Radwanderkarte im Maßstab 1:75.000 Streckenbeschreibung der Touren Preis: 6,80 Euro

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(2)
Günter
June 10, 2022 · Community
Die Tour hat mir sehr gut gefallen, abwechslungsreich, verkehrsarm, landschaftlich toll (etwas weniger die 10 km im Bereich der Stadt Neunkirchen) und durchaus anspruchsvoll. Unterwegs gibt es viele Möglichkeiten zur Rast und auch zur Einkehr. Achtung, zur Zeit ist hinter Limbach im Bereich der Blies ein kleiner Umweg nötig, zu sehen auch bei meiner Aufzeichnung mit Komoot. https://www.komoot.de/tour/801404757
Show more
When did you do this route? June 10, 2022
Profile picture of Martin Ziemer
Martin Ziemer
August 17, 2011 · Community
Sehr schöne Route, aber in Fahrtrichtung recht anspruchsvoll. Tip 1: in Gegenrichtung fahren ist gemütlicher, Tip 2: Zwischenstop in der schönen Stadt Ottweiler ist zu empfehlen. Insgesamt eine landschaftlich reizvolle Strecke, bei der man die Seele baumeln lassen kann. Zwischendurch immer wieder gute Ausblicke! Insgesamt eine mittelschwere bis anspruchsvolle Route, die aber auch von weniger Geübten bewältigt werden kann.
Show more
When did you do this route? September 09, 2010
unterwegs
Photo: Martin Ziemer, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
82.4 km
Duration
6:45 h
Ascent
705 m
Descent
477 m
Highest point
427 m
Lowest point
188 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Geological highlights Botanical highlights Flora and fauna

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 200 Waypoints
  • 200 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view