Plan a route here Copy route
Bicycle Rides recommended route

Saarland-Radweg "Etappe 1: Von Saarbrücken nach Blieskastel"

· 1 review · Bicycle Rides · Saarland
Responsible for this content
Tourismus Zentrale Saarland GmbH Verified partner 
  • Bliesmühle Les Carnets de Moselle Est
    / Bliesmühle Les Carnets de Moselle Est
    Photo: © Office de Tourisme Sarreguemines
  • / Saarländisches Staatstheater bei Nacht
    Photo: Yannik Planta
  • / St. Johanner Markt
    Photo: Tourismus Zentrale Saarland, Tourismus Zentrale Saarland
  • / Blick auf die Taverne im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim
    Photo: Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim, Ann-Kathrin Göritz
  • / Gartenanlage der Orangerie Blieskastel
    Photo: @ Saarpfalz-Touristik, Wolfgang Henn
  • / Orangerie mit barocken Figuren, Blieskastel
    Photo: Saarpfalz-Touristik, Eike Dubois
  • / Rathaus Saarbrücken
  • /
    Photo: Kevin Ehm, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Eingang zum Cafe Cote Canal
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Frühling in den Streuobstwiesen, Biosphaerenreservat Bliesgau
    Photo: Saarpfalz-Touristik, Eike Dubois
  • / Morgenstimmung im Bliesgau
    Photo: Klaus-Peter Kappest
  • / Paradeplatz
    Photo: © Saarpfalz-Touristik, Wolfgang Henn
m 220 200 180 50 40 30 20 10 km
Die erste Etappe des Saarland-Radwegs beginnt in der Landeshauptstadt Saarbrücken. Saarbrücken ist reich an kulturellen Highlights und Sehenswürdigkeiten, sodass es sich durchaus lohnt, hier vorab etwas Zeit einzuplanen. Vielleicht hast du am Abend vor der Tour Lust auf einen Besuch im Theater oder schaust dir das Saarbrücker Schloss und die pitoreske Innenstadt mit ihren historischen Gebäuden, dem schönen Markt und den vielen kleinen Geschäften und Restaurants an, bevor du in die Pedale trittst.
moderate
Distance 51.1 km
12:35 h
103 m
53 m

Die erste Etappe der Tour ist geprägt vom deutsch-französischen Grenzgebiet und den Flüssen Saar und Blies, deren Verlauf du überwiegend folgst. Dabei kannst du dich auf eine entspannte Fahrt durch die wunderschönen Flussauen freuen, die dich mit toller Landschaft und einem ziemlich flachen Streckenverlauf locken. In Sarreguemines bietet sich ein erster Stopp an. Die schöne Stadt an der Saar mit ihren tollen Gebäuden im Jugendstil ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Besonders idyllisch wird es im UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau, das du auf dem Weg zum Etappenziel Blieskastel durchfährst. Hier radelst du über weite Strecken auf einem Bahntrassenradweg, fernab vom Autoverkehr inmitten der schönen Natur, in der sich Störche besonders wohl fühlen.

In der wunderschönen Altstadt von Blieskastel kannst du dir am Marktplatz ein leckeres Eis oder ein reichhaltiges Abendessen gönnen, bevor du dich in einer der zahlreichen Unterkünfte ausruhst (eine davon ist sogar mit dem ADFC-Siegel „Bett+Bike“ gekürt). Sowohl Saarbrücken als auch Blieskastel (Bahnhof Blieskastel Lautzenkirchen) besitzen eine Bahnverbindung und sind gut erreichbar, sodass du entspannt zum Ausgangspunkt nach Saarbrücken kommst und die Tour auch einzeln fahren kannst.

Profile picture of Frank Polotzek
Author
Frank Polotzek
Update: June 10, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
230 m
Lowest point
186 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Saarbrücken Leinpfad/Saar-Radweg (186 m)
Coordinates:
DD
49.234085, 6.991795
DMS
49°14'02.7"N 6°59'30.5"E
UTM
32U 353808 5455419
w3w 
///risky.shovels.capers

Destination

Blieskastel-Paradeplatz

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
49.234085, 6.991795
DMS
49°14'02.7"N 6°59'30.5"E
UTM
32U 353808 5455419
w3w 
///risky.shovels.capers
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Heidi Merten
August 14, 2021 · Community
auf der französischen Seite schwache Ausschilderung insbesondere in Saargemünd, ansonsten ist die Strecke wunderschön
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
51.1 km
Duration
12:35 h
Ascent
103 m
Descent
53 m
Linear route Multi-stage route Refreshment stops available Cultural/historical interest Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view