Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

`Himmels Gääs Paad´

· 36 reviews · Hiking Trail · Saarland
Responsible for this content
Saarland Verified partner 
  • Panorama Noswendeler See
    / Panorama Noswendeler See
    Photo: Frank Polotzek, Helwin Götzinger
  • / Blick auf Noswendeler See
  • / Restaurant Alte Mühle
    Photo: Frank Polotzek, Saarland
  • / Rast auf dem Weg
  • / Sonntag, 17. Mai 2020 20:29:34
    Photo: Heike M. Rink, Community
  • / Da steckt Arbeit drin!
    Photo: Delleré René, Community
  • / Armbecken
    Photo: Frank Polotzek, Saarland
  • / Panoramablick auf Streuobstwiesen
    Photo: Frank Polotzek, Saarland
  • /
    Photo: Saarschleifenland, ©Klaus Peter Kappest
  • /
    Photo: Saarschleifenland, ©Klaus Peter Kappest
  • /
    Photo: Saarschleifenland, ©Klaus Peter Kappest
  • /
    Photo: Saarschleifenland, ©Klaus Peter Kappest
m 350 300 250 7 6 5 4 3 2 1 km Alte Mühle
This trail is mostly flat and takes hikers through an enchanting landscape and on romantic paths to the Noswendel lake where you can, for example, rent pedalos or enjoy some coffee and cake. A perfect option for families!
easy
Distance 7.4 km
2:30 h
78 m
78 m

Entlang des Seeuferweges startet die Wanderung. Kurz nach dem Start wird die Kneip-Anlage passiert, wenig später das Freizeitzentrum Noswendeler See durchquert. Über einen Holzbohlensteg geht’s ins Naturschutzgebiet „Noswendeler Bruch.“

Der Steg verläuft zwischen Mühlenbach und Wasserwildnis. Das über 150 Hektar große Naturschutzgebiet, wo Wiesenpieper, Teichrohrsänger, Bekassine und Rotrückenwürger heimisch sind, wurde wegen seiner Artenvielfalt als Europäisches Vogelschutzgebiet ausgezeichnet und gehört zu den größten seiner Art im Saarland. Der Wind säuselt im mannshohen Schilfdickicht der undurchdringbar scheint, Vogelstimmen dringen aus allen Richtungen ans Ohr, man scheint in einer anderen Welt angekommen zu sein.

Hinter dem Gasthaus „Alte Mühle“ mit Biergarten schlängeln sich naturbelassene Pfade durch den Wald. Wir sind im Waderner Staatsforst unterwegs. Tiefe Waldpassagen mit knorrigen Eichen und Buchen im Wechselspiel mit offener Landschaft und weiten Blicken beherrschen die Szenerie im zweiten Teil der Wanderung.  Wenn der Wald endgültig verlassen wird liegt unten im Tal der Noswendeler Stausee.

Übrigens: Der Name der Traumschleife geht auf den Wasservogel Bekassine zurück. Der Balzlaut, der mit den Flügeln verursacht wird, klingt wie das Meckern einer Ziege, daher wird die Bekassine auch als „Himmelsziege“ (Himmelsgääs) bezeichnet.

Der Weg wurde vom Wanderinstitut mit 60 Erlebnispunkten bewertet.

 

Author’s recommendation

Dir gefällt diese Tour? Dann hilf uns mit Deinem Wandercent bei der Unterhaltung des Weges!

Sende eine SMS mit "TRAUM54" oder „TRAUM5.54“ an die 81190 um 2 € oder 5 € zu spenden - Vielen Dank!

Profile picture of Frank Polotzek
Author
Frank Polotzek
Update: November 25, 2021
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
345 m
Lowest point
268 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Seeklause
Gaststätte zum Wiesengrund
Alte Mühle
Cafè School Kättchen

Safety information

Achtung:

Grundsätzlich geschieht das Betreten des Waldes und das Begehen der Wanderwege auf eigene Gefahr.

Jahreszeitlich- bzw. wetterbedingt ist auf einzelnen Wegeabschnitten eine erhöhte Trittsicherheit erforderlich. Tragen Sie daher der Jahreszeit und der Witterung angepasste Kleidung und Wanderschuhe mit entsprechendem Profil.

Tips and hints

Einkehrmöglichkeiten

Gasthaus Alte Mühle
Deltestraße 37
66687 Wadern-Noswendel
Tel.: +49 (0)6871/502238

Seeklause am Bootshaus
Seestraße
66687 Wadern-Noswendel
Tel.: +49 (0) 6871/5244

Öffnungszeiten: April – Oktober täglich ab 14.00 Uhr

Zum Pavillon 35
66687 Wadern-Noswendel
Tel.: +49 (0) 6871 920592

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag jeweils ab 16.00 Uhr (nur Getränke)

 

Start

Bootshaus am Noswendeler See (268 m)
Coordinates:
DD
49.522709, 6.865083
DMS
49°31'21.8"N 6°51'54.3"E
UTM
32U 345492 5487755
w3w 
///relations.skis.waft

Destination

Bootshaus am Noswendeler See

Turn-by-turn directions

Vom Bootshaus wird zunächst der idyllische See umrundet, bevor nach dem Freizeitzentrum das Naturschutzgebiet erreicht wird. Über einen Bohlensteg, an der Alten Mühle vorbei und auf verschlungenen Pfaden entlang des Mühlgrabens wird die Landstraße Wadern – Weiskirchen erreicht und der Wahnbach überquert. Auf dem Rückweg zum See bieten sich abwechslungsreiche Waldbilder, weite Aussichten auf die Hochwaldlandschaft und einzigartige Seepanoramen.

Nachdem der Waldrand eines uralten Buchenwaldbestandes durchwandert ist, steigt der Weg eine Streuobstallee passierend zum höchsten Punkt des Weges. Die nächste Landmarke ist das Wasserhäuschen im Friedwald. Noch ein kurzes Stück, dann biegt der Weg nach links in eine Hohlgasse, die geradewegs zum Ortsrand von Noswendel und zum See führt.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
49.522709, 6.865083
DMS
49°31'21.8"N 6°51'54.3"E
UTM
32U 345492 5487755
w3w 
///relations.skis.waft
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Question from Wandervogel Unterwegs · August 30, 2020 · Community
Stimmt es, dass es derzeit eine Umleitung gibt die den Weg um 4 km verlängert?
Show more
Answered by Petra Clemens · August 30, 2020 · Community
Lt. Komoot sogar 5.5 km und keine schöne Strecke! Wir sind vorgestern dort gelaufen. Man kann allerdings an der Landstraße entlanglaufen und nach ca 250 m wieder einsteigen. Die Originalstrecke läuft dort parallel daneben. Das haben wir leider nicht gemacht, da es keinen Hinweis gab, wie lange (!!!) diese Umleitung ist.
4 more replies

Rating

3.7
(36)
m r
June 20, 2021 · Community
eine sehr gut zu gehende strecke die gut ausgeschildert ist (auch mit hund und 20 meter schleppleine).
Show more
Show all reviews

Photos from others

Sonntag, 18. April 2021 16:29:08
Sonntag, 18. April 2021 16:29:12
Sonntag, 18. April 2021 16:29:16
+ 63

Reviews
Difficulty
easy
Distance
7.4 km
Duration
2:30 h
Ascent
78 m
Descent
78 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Botanical highlights Flora and fauna

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view