Plan a route here Copy route
Hiking Trail Top

‘Waldsaumweg‘ Path

· 18 reviews · Hiking Trail · Merzig-Wadern
Responsible for this content
Tourismus Zentrale Saarland GmbH Verified partner 
  • Ausblicke am Waldsaumweg
    / Ausblicke am Waldsaumweg
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Wanderer auf dem Waldsaumweg
  • /
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Aussicht Schönertskopf
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Waldfestplatz
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
m 500 400 300 200 10 8 6 4 2 km Aussichtpunkt Schönertskopf
This trail is all about harmony, calm and enjoying nature. It leads along the edge of the woods and is accompanied by calm creeks. You’ll hear the hushed purl of the water and will be able to enjoy wonderful views. Forget everyday live and simply relax.
moderate
10.9 km
3:10 h
235 m
235 m

Zunächst führt der Wanderweg bergab bis zum im Tal fließenden Seffersbach, der in Merzig in die Saar mündet. Bald folgen wunderbare Ausblicke über Weideland und alte Streuobstwiesen und man gewinnt den Eindruck, während der Weg unter Geäst aus Holunderbüschen und Haselnusssträuchern verläuft, durch einen Tunnel zu wandern.

Am Wegesrand stehen zwei alte Grenzsteine. Wenig später geht es auf schmalem Pfad, ein zweites Mal durch einen Laubtunnel ehe sich das Geäst öffnet und eine wunderbare Aussicht auf die Wiesenhänge frei gibt.

Der plätschernde Bornwiesbach scheint sich in unzähligen Windungen seinen Weg zu suchen. Hinter Britten wird es wildromantisch. Im nahen Wald steigt man entlang eines glasklaren Baches nach oben. Nur das laute Geplätscher des Wassers ist zu hören.

Am Schönertskopf, dem höchsten Punkt der Wanderung, stehen zwei Sinnenbänke, um die traumhafte Aussicht über die bewaldeten, sanften Höhenzüge zu genießen. Wenn während des Abstiegs die Nachmittagssonne durchs dichte Laubwerk dringt, verzaubert sie eine imposante Bundsandsteinwand mit eindrucksvollen Schattenspielen. Dann verlässt die Wegtrasse den Wald und ein idyllisches Wiesental öffnet sich. Unmittelbar am Waldrand verläuft der Weg über einen weichen Wiesenteppich weiter talabwärts Richtung Hausbach.

Der Bauernhof Jacobs bietet eine Milchbar und ein Versorgungsautomat mit hofeigenen Produkten.

Der Waldsaumweg wurde  vom Deutschen Wanderinstitut mit 72 Erlebnispunkten bewertet.

Author’s recommendation

Dir gefällt diese Tour? Dann hilf uns mit Deinem Wandercent bei der Unterhaltung des Weges!

Sende eine SMS mit "TRAUM" an die 81190 um 2 € zu spenden - Vielen Dank!

 

Der Waldsaumweg und der Steinhauerweg sind in Britten miteinander verzahnt und können so auch als Tagestour zusammen erwandert werden.

Direkt am Weg kurz vor dem Ziel in Hausbach liegt das Gasthaus Ackermann (Tel. 0 6872/61 78).

Auf halber Strecke finden wir, ebenfalls direkt am Weg, in Britten das Gasthaus „Zum Stausee“ (Tel. 0 6872/1715).

Profile picture of Frank Polotzek
Author
Frank Polotzek
Updated: January 13, 2021
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
401 m
Lowest point
226 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Gasthaus Ackermann
Bistro Myosotis

Safety information

 

Please note:

Entering the forest and using the hiking trails is always at one’s own risk.

Depending on season and weather individual legs of hiking trails require a particularly sure foot. Therefore, please make sure to wear hiking shoes with rugged soles for traction and clothes that are appropriate for the respective season and weather conditions.

Tips, hints and links

Einkehrmöglichkeiten

Hotel-Restaurant-Landhaus Girtenmühle
Saarstraße 47
66679 Losheim am See-Britten
Tel.: +49 (0)6872 / 90240

Gasthaus Ackermann
Hausbacher Str. 11
66679 Losheim-Hausbach
Tel.: +49 (0)6872 / 61 78

Internetseite der Gemeinde Losheim am See - www.losheim.de

 

Tourismus Zentrale Saarland

Tel.: 0681 - 9 27 20 - 0

www.urlaub.saarland

Start

At the church in Hausbach; Hausbacher Straße 34, 66679 Losheim am See-Hausbach (246 m)
Coordinates:
DD
49.506367, 6.690842
DMS
49°30'22.9"N 6°41'27.0"E
UTM
32U 332828 5486311
w3w 
///meant.sacking.perfected

Destination

An der Kirche in Hausbach; Hausbacher Straße 34, 66679 Losheim am See-Hausbach

Turn-by-turn directions

Wir starten an der Kirche in Hausbachin Richtung der Hauptstataße. Hinter der Kirche geht es bergab in Richtung Hausbach. An der Straße "Im Hof" angekommen folgen wir dieser nach links bis zu einem Platz. Hier geht der Weg in den Wald hinein und läuft über einen Pfad am Bachlauf entlang. Vorbei am Sportplatz geht es weiter am Bach entlang und an den Fischwieher bis zur Einmündung am Borwiesbach an dessen verschlungenen Schleifen des Bachbetts  wir entlang laufen.

Es geht rechts ab in ein Waldstück.Nach diesem kurzen Abstecher, öffnet sich der Weg zu einer weiten Wiesenlandschaft. as Steinhauer-Dörfchen Britten wird angesteuert, und zwischen Gärten und Häusern geht es nun im Zickzackkurs durch die ländliche Idylle. Weiter gehts, zunächst an Feldern entlang, bevor sich der "Waldsaumweg" wieder in den Wald eintauch. Ein  Hohlweg führt hinauf zum Aussichtspunkt "Schönertskopf", von dem man bis zu den Vogesen blicken kann.

Von der Anhöhe geht es noch ein Stück bergab, bevor man wieder auf einem Weg zwischen Waldsaum und Wiese läuft. Ein herrlicher Grasweg geleitet die Wanderer bergab in Richtung Hausbach, dessen Kirchturm bereits am Horizont zu erkennen ist. Noch ein Stück an Wohnhäusern entlang und man erreicht die Hauptstraße die uns bergan wieder zur Kirche führt.

Note


all notes on protected areas

Public transport

By bus R230 (‘3-Seen-Bus‘, seasonal service from   Mettlach or St. Wendel train station) or   bus 204/205 from Merzig train station to   Hausbach or

Getting there

In order to get to Hausbach take the L 158 from Mettlach, respectively Losheim.

 

Parking

Carpark at the church in Hausbach   

Coordinates

DD
49.506367, 6.690842
DMS
49°30'22.9"N 6°41'27.0"E
UTM
32U 332828 5486311
w3w 
///meant.sacking.perfected
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Questions and answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

4.3
(18)
Delleré René 
January 17, 2021 · Community
Los ging es in Hausbach mit seinen etwa 720 Bewohner sowie einer Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückgeht. Der Parkplatz bei der katholischen Kirche „St. Brigitta“ sauber und sehr leicht zu finden, auch gut, die Kirche war nicht verschlossen. Die Wanderung betrug 11,1 Km, ermittelt mittels Garmin Etrex30 sowie zusätzlich mit einem Cat61 Handy. Der Weg war sehr gut gekennzeichnet, ist nicht allzu schwer zu wandern in der empfohlenen Wanderrichtung im Uhrzeigersinn. Die Traumschleife hat die jeweiligen bisher gewanderte KM- Schilder sowie etliche größere Richtungsschilder. Größere Informationstafeln sind leider Mangelware. Rastplätze gab es völlig zur Genüge, sodass es bei 0° Kälte, aber herrlichem Sonnenschein eine traumhafte Wanderung wurde. Eine schöne Natur mit einem hohen Pfadanteil, besonders entlang der „Heisbornbach“ , der „Bornwiesbach“, sowie später der schon imposanten „Seffersbach“ mit den 2 großen Weihern. Auch zeigt sich Britten mit seinem mehr östlich gelegenem Dorfabschnitt inklusive der St. Wendalinus-Kirche als flotter ruhiger Dorfteil, wo wir dann auch gerne Rast machten. Eine gute Punktebewertung mit 72 Punkten, dieser Wanderweg hat mir, Sommer wie im Herbst, eigentlich besser gefallen als die Nachbartraumschleife der „Steinhauerweg“ mit ihrer immerhin 87 Punkten! Kleine Umänderung zum Schluss, ab dem Bauernhof Jacobs geht es nun entlang eines neuen Drahtzaunes längst der L374 in Richtung Kneippanlage zurück, 2018 gingen wir noch (sehr respektvoll!) mitten durch eine Wiese vorbei an einem freilaufendem imposanten Ochsen. Da konnte man wirklich sagen „ebbes von hei“!
show more
Completed this Route on January 11, 2021
Blick in die schöne St. Brigitta Kirche
Photo: Delleré René, Community
Wow, die Kirche zeigt sich wunderschön in der Wintersonne
Photo: Delleré René, Community
Zeitweise relativ offenes Gelände auf dem Weg nach Britten
Photo: Delleré René, Community
Das eingeritzte Zeichen (Bildausschnitt) in dem Felsen, fast nicht mehr zu erkennen
Photo: Delleré René, Community
Jetzt geht es leicht bergauf nach Britten, mitten in dieser herrlichen Winterlandschaft
Photo: Delleré René, Community
Auch schön entlang der oberen Heisbornbach Richtung östliches Britten
Photo: Delleré René, Community
Bei Km 7 zeigt sich wieder die winterliche Jahreszeit
Photo: Delleré René, Community
Aha, dann dürfte jetzt ein wirklich stressfreier Wanderabschnitt kommen
Photo: Delleré René, Community
Schön geht es entlang der Bornwiesbach ins Tal
Photo: Delleré René, Community
Die Heisbornbach nach dem Zusammenschluss mit der Bornwiesbach hat ebenfalls eine kleine „Saar“-schleife.
Photo: Delleré René, Community
Kurz nach dem Saarlandradweg geht es flott weiter in den Wald hinein
Photo: Delleré René, Community
Auch schön, schneebedeckte Äste kurz vor den Weihern entlang der Seffersbach
Photo: Delleré René, Community
Der vorderer, mehr sichtbarer Weiher vom Wanderweg aus, Blickrichtung Hausbach
Photo: Delleré René, Community
Aha, neue Wegeänderung, im Juli 2018 gingen wir noch hier durch eine Wiese zurück
Photo: Delleré René, Community
Naja, wir verzichteten ausnahmsweise mal aufs Kneippen
Photo: Delleré René, Community
Ralf Klein
October 24, 2020 · Community
Eine sehr angenehme, relativ leichte Tour durch schöne Landschaft. Gut in Erinnerung bleiben der Aussichtspunkt Schönertskopf, die Bauernhof-Querung und die Kneippanlage kurz vor Ende der Strecke. Leider kann der Abschnitt zw. Bauernhof und Kneippanlage nicht mehr gefallen. Ein auf beiden Seiten mit Stacheldrahtzaun gesäumter Weg parallel zur Hauptstraße möchte man auf einem Premiumweg nicht vorfinden. Daher ein Stern Abzug.
show more
Completed this Route on October 20, 2020
Am Waldsaum
Photo: Ralf Klein, Community
Blick nach Hausbach
Photo: Ralf Klein, Community
Steinkunst
Photo: Ralf Klein, Community
Show all reviews

Photos from others

Blick in die schöne St. Brigitta Kirche
Wow, die Kirche zeigt sich wunderschön in der Wintersonne
Zeitweise relativ offenes Gelände auf dem Weg nach Britten
Das eingeritzte Zeichen (Bildausschnitt) in dem Felsen, fast nicht mehr zu erkennen
+ 39

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
10.9 km
Duration
3:10h
Ascent
235 m
Descent
235 m
Refreshment stops available Loop

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.