Communauté
Sélectionner une langue
Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Randonnée Top

Der Bergener

· 14 évaluations · Randonnée · Saarland
Ce contenu est proposé par
Tourismus Zentrale Saarland GmbH Partenaire certifié 
  • Der Bergener - Landschaft genießen
    / Der Bergener - Landschaft genießen
    Photo: Achim Später, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Der Panzbach
    Photo: Achim Später, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Eingang Kneippanlage
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Hausansicht
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Wegezeichen
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Ufergarten am See
    Photo: Brigitte Krauth
  • /
    Photo: Mirko Schade, Communauté
  • / Rastplatz mit Aussicht
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • /
m 550 500 450 400 350 300 10 8 6 4 2 km Sinnenbänke Steinbrüche Aussicht Steinbruch Waldteich Kapelle
«Le Bergener » est un circuit riche en moments idylliques et conduit vers des lieux magiques, à travers des forêts et des prairies ouvertes. Et il ne présente pas d’ascensions épuisantes. C‘est donc le parcours initiatique pour le débutant de randonnées premium et idéal pour les promeneurs de dimanche ou pour les familles accompagnées d’enfants.
moyen
11,4 km
3:00 h.
194 m
190 m

Zwischen Campingplatz und Reitsportanlage an der Girtenmühle startet die Tour am Eingangsportal. Im nahen Wald folgt die Trasse zunächst dem Lauf des Panzbachs. Entlang des Rotenbachs und mehrfach über Trittsteine, schlängelt sich der Weg wie ein Lindwurm teils über felsigen Untergrund, teils weichen Waldboden oder ein Geflecht von Wurzelwerk leicht bergan.

Hinter einem alten Steinbruch mit Rastanlage geht es bergab, zunächst im Wald, später entlang des Waldes. Zwischen Bergen und Scheiden wird die Sicht frei bis nach Merzig und weiter ins Lothringer Stufenland. Der Einstieg in den nahen Wald erfolgt über einen Holzsteg. In einem ständigen Bergauf, Bergab gelangt man zur Sinnenbank oberhalb eines alten Steinbruchs mit Aussicht über den Hochwald.

Entlang des Metzenbaches führt der Weg bergab. Nach der Bachüberquerung führen  Trittbretter und kleine Holzstege durch eine urwaldähnliche Waldlandschaft.

Oberhalb von Bergen stehen Sinnenbänke. Von hier kann der Blick über die bewaldeten Hügel des Umlands genossen werden. Nur wenige Meter von Ausblick entfernt steht am Wegesrand eine kleine Kapelle, die 1914/15 während des Ersten Weltkrieges errichtet wurde.

Die Traumschleife Der Bergener wurde nominiert für die Wahl des schönsten Wanderweg des Jahres 2021.

Hier können Sie abstimmen.

 

Note de l'auteur

Sende eine SMS mit "TRAUM" an die 81190 um 2 € zu spenden - Vielen Dank!

 

Direkt am Weg finden Sie am Dorfplatz Bergen das Gasthaus Weins, Tel. 0 68 72 /22 85.

Profile picture of Frank Polotzek
Auteur
Frank Polotzek
Mise à jour: 27.01.2021
Difficulté
moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
500 m
Point le plus bas
325 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Bistro im Seegarten
LandGut Girtenmühle
Gasthaus Weins

Consignes de sécurité

 

Attention:

L’entrée dans la forêt et l’usage des chemins de randonnée se font à vos risques et périls.

En fonction de la saison et de la météo, certains tronçons du parcours exigent une bonne prise de pied au sol. Equipez-vous des vêtements et des chaussures de randonnées adaptés en conséquence.

Informations et liens complémentaires

Einkehrmöglichkeiten

 

Gasthaus Weins
Bergener Str. 31
66679 Losheim-Bergen
Tel.: +49 (0)6872 / 22 85

Landhaus Girtenmühle
Saarstraße 47
66679 Losheim am See-Britten
Tel.: +49 (0)6872 / 90240

Gastgeber am Stausee Losheim

Restaurant Maison au Lac
Am Stausee 200
66679 Losheim am See
Tel.: +49 (0)6872 / 99 34 34

Hochwälder Brauhaus
Zum Stausee 190
66679 Losheim am See
Tel.: +49 (0)6872 / 50 57 72

Seehotel-Restaurant
Zum Stausee 202
66679 Losheim am See
Tel.: +49 (0)6872 / 600 80

 

Internetseite der Gemeinde Losheim am See - www.losheim.de

 

Tourismus Zentrale Saarland

Tel.: 0681 - 9 27 20 - 0

www.urlaub.saarland

Départ

Girtenmühle près de Bergen; Girtenmühle, 66679 Losheim am See-Britten (376 m)
Coordonnées:
DD
49.532136, 6.687028
DMS
49°31'55.7"N 6°41'13.3"E
UTM
32U 332639 5489184
w3w 
///pullulement.rayer.réfectoire

Arrivée

Girtenmühle bei Bergen; Girtenmühle, 66679 Losheim am See-Britten

Itinéraire

Wir starten an der Girtenmühle und gehen geradeaus am Hotel-Restaurant vorbei. Nach 50 m folgen wir einem Asphaltweg nach links und erreichen ein Tor. Dann folgen wir dem nach rechts führenden Asphaltweg. Nach ca. 100 m biegen wir nach rechts in einen Waldweg ab. Wir überqueren einen Bachlauf und stoßen auf einen breiten Forstweg. Ab hier folgt der Bergener über 5 km dem Saar-Hunsrück-Steig. Wir gehen in einen schmalen Weg, der uns entlang des Bachlaufs führt. Nach einem kleinen Aufstieg aus dem Bachtal überqueren wir einen Forstwirtschaftsweg. Wir erreichen wieder einen Forstwirtschaftsweg, gehen nach rechts und nach wenigen Metern wieder links auf einen Pfad, der uns an einen schönen Weiher führt. Wir überqueren den Rotenbach erreichen einen breiten Weg und folgen diesem.

Nach ca. 150 m geht ein Pfad nach links ab. Wir überqueren den Bachlauf über Trittsteine und gehen  parallel zum Bach. Dann führt der Pfad wieder auf den breiten Schotterweg dem wir nach links, leicht ansteigend bis zu einer Felsformation mit Ruhebänken folgen. Wir gehen nun durch wechselnde Waldformationen bis wir freies Feld mit einer phänomenalen Aussicht genießen können. Wir gehen am Waldrand eicht bergab durch eine lichte mit Bäumen bestandene Parzelle mit Aussichten nach beiden Seiten und einer besonders schönen Aussicht mit 2 Sinnenbänken. Kurz vor der Straße gehen wir ein Stück nach links, überqueren die Straße und folgen einem Feldwirtschaftsweg und erreichen wir den Wald.  Wir durchqueren zwei alte Steinbrüche bis wir nach einem kleinen Abstieg einen Bachlauf überqueren. Wir gehen links und nach wenigen Metern rechts zu einem Aussichtspunkt mit einer Sinnenbank. Nach 50 m teilt sich der Weg. Wir folgen einem schmalen Pfad nach rechts, der nach 100 m in einen breiten Weg mündet. Wir gehen auf einem Weg durch ein Bachtal (der gleichzeitig ein Stück Tafeltour ist).

Wir folgen  dem nach rechts abgehenden Pfad über den Bachlauf. Nach 100 m erreichen wir eine Kreuzung und gehen dann links weiter (immer noch parallel mit der Tafeltour). Ca. 200 m nachdem wir offenes Feld erreicht haben, gabelt sich der Weg. Nach links führt die Tafeltour zum Stausee. Wir gehen nun leicht bergauf nach rechts. Bei der nächsten Gabelung gehen wir nach links vorbei am Waldrand mit schönem Blick auf das Tal des Losheimer Bachs,bis es wieder nach rechts in den Wald durch ein uriges Bachtal geht. Es geht durch einen Fichtenbestand bis wir wieder einen Bachlauf überqueren, danach gehen wir zwischen Weide und Wald mit schönen Aussichten. Bei einer Wegegabelung gehen wir nach links durch einen Eichenwald und erreichen einen Asphaltweg. Diesem folgen wir nach rechts und gehen  weiter in einer Kurve in einen Pfad, erst durch eine Hecke, dann entlang eines Biotops. Nach 200 m geht es rechts leicht ansteigend über eine Wiese weiter. Nach den beiden Sinnenbänken mit einer wunderbaren Aussicht erreichen wir einen Asphaltweg und gehen nach links. Kurz hinter einer kleinen Kapelle geht es nach links über eine mit wenigen Bäumen bestandene Wiese. Kurz vor den ersten Häusern stoßen wir auf einen Weg und gehen nach rechts. Wir erreichen eine Straße gehen rechts und nach 40 m auf der Hauptstraße links. Dann sind wir am Dorfplatz mit dem Gasthaus Weins.

Wir überqueren die Straße und gehen vorbei am Gasthaus Weins, dann folgen wir einem Asphaltweg nach rechts. Bei einer Hecke geht es links über eine Wiese. Wir erreichen einen Wiesenweg, dem wir nach folgen. Hinter einem Grundstück mit Bienenhäusern geht es auf einem schmalen Pfad links ab. Wir überqueren einen Bach und folgen direkt nach links einem Pfad, der immer parallel zum Bach führt. Nach einer weiteren Bachüberquerung sind wir schon auf dem Campingplatz Girtenmühle. Wir gehen geradeaus zwischen hohen Hecken weiter bis wir das Restaurant mit Biergarten am Parkplatz erreicht haben.

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

En train jusqu’à Merzig, ensuite avec le bus 204/205 jusqu’à l’embranchement Bergen ou centre-ville. Sentier pédestre.

Par la route

En venant de la direction de Trèves et de Losheim, prendre la B 268. Près de Britten prendre la direction Nord jusqu’au camping   Girtenmühle .

Se garer

Un grand parking se trouve au camping.   Un autre parking est situé dans le centre de Bergen.

Coordonnées

DD
49.532136, 6.687028
DMS
49°31'55.7"N 6°41'13.3"E
UTM
32U 332639 5489184
w3w 
///pullulement.rayer.réfectoire
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Guide(s) et carte(s) recommandé(s) pour cette région :

Afficher plus

Cartes recommandées pour cette région:

Afficher plus

S'équiper

Aufgrund der teils feuchten Passagen wir robustes Schuhwerk empfohlen.

 


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

4,3
(14)
Delleré René 
21.12.2020 · Communauté
Parkplatz bei der Girtenmühle sehr leicht zu finden und relativ groß. Gut gekennzeichneter Weg, etwas kürzer als angegeben. Eigentlich leicht zu wandern, bei Feuchtigkeit/Nässe sind halt die Baumwurzeln mit Vorsicht zu genießen. Was auch flott ist, man wandert viel an Bächen entlang (Panzbach, Rothenbach, Rodenbach, Metzerbach, Zufluss zum Losheimer Bach, der wiederum der Zufluss des Losheimers Stausee ist) oder überquert etliche Male diese kleinen Bächer. Hoher Waldanteil, die kleine Passage durch das Dorf stört da nicht. Genügend Rast- Sitzmöglichkeiten vorhanden, ebenso etliche Infotafel sowie die kleinen KM-Schilder. Eine flotte Wanderung, sowohl von der Länge wie auch der Schwierigkeit her hat alles gepasst.
Afficher plus
Faite le 16.12.2020
Momentaner (Corona)-Stillstand hier auf dem Camping- sowie Landhaus Girtenmühle
Photo: Delleré René, Communauté
Oje, zwei traurige Gesellen am Wegesrand
Photo: Delleré René, Communauté
Man sieht, recht viel geht es an Bächen entlang
Photo: Delleré René, Communauté
Kneippen, wäre ja möglich gewesen, aber so kurz nach dem Start bei der Witterung, nee danke
Photo: Delleré René, Communauté
Viel geht es über Baumwurzeln, die natürlich bei der Witterung schmierig waren
Photo: Delleré René, Communauté
Flotter Rastplatz mit viel „Steinskulpturen“
Photo: Delleré René, Communauté
Aussichtsplatz Richtung Süden
Photo: Delleré René, Communauté
Aha, in der Ferne unverkennbar, das Saarpolygon
Photo: Delleré René, Communauté
Genügend Infotafeln vorhanden
Photo: Delleré René, Communauté
Und wieder geht es über einen Bach
Photo: Delleré René, Communauté
Feuchtigkeitströpfchen im Gegenlicht
Photo: Delleré René, Communauté
Flotter Rastplatz, besonders mit der Sonne im Gegenlicht
Photo: Delleré René, Communauté
Erinnert an das Gemälde „ Die zerrinnende Zeit“ , Komposition passt, genau wie bei Salvador Dali
Photo: Delleré René, Communauté
Schön im warmen Gegenlicht, Motiv für ein Gemälde!
Photo: Delleré René, Communauté
Wir nähern uns dem Dorf Bergen, das sich hier sehr schön präsentiert.
Photo: Delleré René, Communauté
Thomas Fickinger 
03.12.2020 · Communauté
Ein "Klassiker" unter den Traumschleifen! Für Einsteiger oder nicht ganz so fitte Wanderer prima geeignet, um eine Traumschleife mal zu erleben. Der Weg hat einen hohen Anteil an Naturwegen und Pfaden und nicht zu viele Höhenmeter. Gestartet wird idealerweise an der Girtenmühle und von dort in der empfohlenen Gehrichtung, also im Uhrzeigersinn. Dann hat man auf den ersten 2/3 viel Wald und tolle Bachpassagen und auf dem letzten Drittel eine eher offene Wiesenlandschaft. Die letzten Meter führen dann nochmal an einem Bachlauf entlang. Ein wunderbarer Wanderweg, den ich schon zu allen Jahreszeiten gewandert bin.
Afficher plus
Faite le 11.10.2020
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté

Momentaner (Corona)-Stillstand hier auf dem Camping- sowie Landhaus Girtenmühle
Oje, zwei traurige Gesellen am Wegesrand
Man sieht, recht viel geht es an Bächen entlang
Kneippen, wäre ja möglich gewesen, aber so kurz nach dem Start bei der Witterung, nee danke
+ 18

Évaluations
Difficulté
moyen
Distance
11,4 km
Durée
3:00h.
Dénivelé positif
194 m
Dénivelé négatif
190 m
Itinéraire en boucle Point(s) de vue Points de restauration Intérêt géologique

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Show images Masquer les images
: H
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser