Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée

Georgi Panoramaweg

· 8 reviews · Randonnée · Saarland
Ce contenu est proposé par
Tourismus Zentrale Saarland GmbH Partenaire certifié 
  • Wegezeichen
    / Wegezeichen
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • /
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Georgi-Panoramaweg
    / Georgi-Panoramaweg
    Photo: Tourismus Zentrale Saarland GmbH, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Aussicht auf dem Weg
    / Aussicht auf dem Weg
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Campingplatz Weiherweiler
    / Campingplatz Weiherweiler
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • /
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig
  • /
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig
  • /
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 Sumpflandschaft Rastplatz Campingplatz Weierweiler Naturschutzgebiet

Le randonneur parcourt une région vallonnée d’une rare beauté et reste bouche ouverte devant ce vert indescriptible des prés d’un vert exceptionnel et ces champs vastes et ouverts. L‘itinéraire relie Weierweiler, Rappweiler et Mitlosheim, localités bucoliques et sympathiques du Hochwald où une halte de restauration est le bienvenu.
moyen
14 km
4:00 h.
96 m
115 m

Herrliche Aussichten, kurze urige Busch- und Waldpassagen und erfrischende Bachläufe sorgen für lebendige Abwechslung. In den wie verzaubert wirkenden Sumpflandschaften verbergen sich seltene Tier- und Pflanzenarten, die zu einem Naturerlebnis der besonderen Art werden. Sanfte Steigungen, weicher Gras- und Waldboden sowie eine familienfreundliche Länge von 14 km lassen den Weg besonders erlebenswert für erfahrene Wanderer aber auch für noch ungeübte Einsteiger erscheinen. Seinen Namen verdankt der zertifizierte Premiumweg Dr. Hanspeter Georgi, dem ehemaligen Wirtschaftsminister des Saarlandes, der als begeisterter Wanderr den naturverbundenen Tourismus im Saarland entscheidend gefördert hat.

Der Weg wurde  vom Deutschen Wanderinstitut mit 73 Erlebnispunkten bewertet.

Conseil(s) de l'auteur

Dir gefällt diese Tour? Dann hilf uns mit Deinem Wandercent bei der Unterhaltung des Weges!

Sende eine SMS mit "TRAUM51" oder „TRAUM5.51“ an die 81190 um 2 € oder 5 € zu spenden - Vielen Dank!

outdooractive.com User
Auteur
Achim Später
Mise à jour: 27.11.2019

"Chemin premium selon ""Deutsches Wandersiegel"""
Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
344 m
Point le plus bas
288 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Pizzeria Alt Rappweiler

Consignes de sécurité

 

Attention:

L’entrée dans la forêt et l’usage des chemins de randonnée se font à vos risques et périls.

En fonction de la saison et de la météo, certains tronçons du parcours exigent une bonne prise de pied au sol. Equipez-vous des vêtements et des chaussures de randonnées adaptés en conséquence.

Informations et liens complémentaires

Einkehrmöglichkeiten

School Kättchen Café
Dorfstr. 12
66709 Weiskirchen-Weierweiler
Tel.: +49 (0)6874 / 12 29

Pizzeria Alt Rappweiler
Merziger Str. 21
66709 Rappweiler
Tel.: +49 (0)6872/44 37

Rittscheidhütte
66679 Losheim am See-Mitlosheim
Tel.: +49 (0) 1575 / 21 86 610

Internetseite der Gemeinde Weiskirchen - www.weiskirchen.de

 

Tourismus Zentrale Saarland

Tel.: 0681 - 9 27 20 - 0

www.urlaub.saarland

Départ

Parking Batschweiler Weg à Weierweiler, au restaurant "Zum Wiesengrund" à Rappweiler et au Rittscheidhütte à Mitlosheim (303 m)
Coordonnées:
Géographique
49.525724, 6.776732
UTM
32U 339109 5488275

Arrivée

Rittscheidhütte in Mitlosheim, Flürchen 75, 66679 Mitlosheim

Itinéraire

Auf dem breiteren Weg geht es weiter an den Weiden vorbei. Rechtsseitig erschließt sich uns eine unvergleichliche Sumpflandschaft. Nach etwa 800 m windet sich der Georgi-Panoramaweg steil nach links den Hang hinauf. Oben angekommen folgen wir dem breiten Waldweg. Unterhalb der Sandgrube geht es wieder leicht abfallend, bis wir nach rechts in ein kurzes Waldstück einbiegen. Wir passieren eine alte Steinbrücke, hinter der wir entlang der Weiden weiterwandern. Wir erhalten einen Blick auf die Sandgrube. Mehrere Kreuzungen passieren wir in gerader Richtung und folgen dem Hohlweg weiter durch den Laubwald. An einem romantischen Bachbett lädt eine Tischgruppe zu einer weiteren Rast ein.

Nach Überqueren der Holzbrücke gelangen wir an eine Lichtung, an der wir uns links halten. Wir treten wieder in einen Mischwald ein. Unterhalb des Wasserwerkes folgen wir einem Bachlauf. Wir überqueren die Verbindungsstraße zwischen Rappweiler und Batschweiler. Weiter am Bach entlang, biegen wir nach rechts in dichte Hecken ein.  Wir kommen an einem Reiterhof vorbei, überqueren daran anschließend eine Teerstraßeund erreichen den Campingplatz Weierweiler Mühle. Oberhalb des Campingplatzes wandern wir entlang eines Naturschutzgebietes durch einen dichten Heckenbewuchs. Immer wieder erhalten wir einen Blick über die herrliche Wiesen- und Sumpflandschaft.

Über einen Damm gelangen wir an eine Teerstraße, auf der wir zunächst nach links abbiegen und dann wieder rechts auf einem Feldweg weiter wandern. Es geht leicht bergan. Auf der Anhöhe erhalten wir einen Panoramablick über die Dörfer Rappweiler und Mitlosheim. Wir überqueren die Verbindungsstraße zwischen Rappweiler und Weierweiler und wandern zwischen zwei Feldern auf einem Grasweg leicht ansteigend. Weiter geht es dann, immer noch auf dem Grasweg, nach rechts. Über eine Kreuzung hinweg, gelangen wir zunächst auf einen leicht abfallenden Spurplattenweg Der Weg mündet in einen schmalen Trampelpfad, der uns in eine Waldpassage führt. In dem Naturschutzgebiet wandern wir entlang einer Hangkante, von der wir einen wunderbaren Blick auf den Hölzbach erhalten. Wir passieren eine Holzbrücke an einer Furt und biegen anschließend nach links in ein Waldstück ein. Über einen schmalen Pfad und durch einige Nassstellen erreichen wir eine Teerstraße auf der wir uns zunächst rechts halten und anschließend nach links ansteigend weiter wandern. Wir erhalten dabei ein Panoramaaussicht über Mitlosheim und passieren links eine Streuobstwiese. Daran anschließend biegen wir wieder in den Wald ein. Am Rande eines herrlichen Sumpfgebietes wandern wir auf einem schmalen Pfad, der später in einen breiteren Weg übergehtund uns wieder zur Rittscheidhütte führt.

En transports en commun

En train jusqu’à Merzig, après avec le bus R1 jusqu’à Mitlosheim Hassler,

ensuite quelques minutes à pied

Par la route

Autoroutes A1 (sortie   Nonnweiler-Primstal) ou A8 (sortie Merzig).

Dans Primstal,   prendre à gauche et suivre la L148 jusqu’à   après Dagstuhl. Prendre à droite direction Wadern. Dans Wadern, prendre la L 151 direction Weiskirchen. Avant   Weiskirchen prendre à gauche la L152 en direction de Nunkirchen/Schmelz.   Dans Thailen, prendre à droite vers le   hameau de Weierweiler.

Sortie Merzig direction centre- ville et suivre les panneaux direction   Losheim (L 157). Près de Losheim, au croisement avec la   B 268, prendre à droite. Après env. 2 kms, prendre la   L 157 direction Weiskirchen. À la sortie de Rappweiler, prendre la petite route à droite, après environ 2 kms, arrivée à   Weierweiler.

Se garer

Parking   Batschweiler Weg dans Weierweiler
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Guide(s) recommandé(s) pour cette région:

Afficher plus

Cartes recommandées pour cette région:

Afficher plus


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

4,5
(8)
Flower Hiker
26.10.2019 · Community
Sehr gut ausgeschilderte Rundtour auf tollen Wegen. Mal tolle Ausblicke, dann wieder traumhafte Pfande durch den Wald. Gut auf der Hälfte dann noch die Hütteneinkehr. Dort kann man zu tollen Preisen einkehren. Dies war die Erste von ingesamt 10 Traumschleifen und einem Traumschleifchen im Saar-Hunsrückgebiet. Jeder Weg hat uns auf eine andere Art begeistert. Danke an die Mannschaft und die vielen ehrenamtlichen Helfer die dieses Wandererlebnis ermöglichen!
Afficher plus
Faite le 13.10.2019
Rainer Scholz
12.10.2019 · Community
Wir sind den Weg schon mehrmals und auch in beiden Richtungen gelaufen. Immer wieder ein Genuss und sehr abwechslungsreich. Zum hat man schöne Einkehr-Möglichkeiten in Mitlosheim Rittscheider Hütte, Weierweiler Schools Kätschen aber auch der Weinstrand etwas abseits vom Weg ist toll. Weg ist zu empfehlen.
Afficher plus
Start in Mitlosheim
Photo: Rainer Scholz, Community
Schöne naturbelassene Wege
Photo: Rainer Scholz, Community
Natur pur
Photo: Rainer Scholz, Community
Schöne Aussicht
Photo: Rainer Scholz, Community
Im Biotop
Photo: Rainer Scholz, Community
Im Biotop
Photo: Rainer Scholz, Community
Delleré René 
12.08.2019 · Community
Schöne Wanderung in herrlicher Natur. Die Rittscheidhütte ist bereits im Ort beschildert, bietet genügend Parkmöglichkeiten. Der Wanderweg ist gut gekennzeichnet und sehr gut begehbar und bietet genügend Rastmöglichkeiten. Der Weg bietet von allem was, urige Waldpfade, sumpfige Wiesenpfade, schöne Aussichten sowie herrliche Naturschutzgebiete. Der Weg besteht aus vielen Pfaden, hat aber auch schnell wanderbare Wald- oder Fahrradwege. Mit den KM-Angaben auf den Schildern kam ich nicht immer klar.
Afficher plus
Faite le 11.08.2019
Arbeitsplatz in der Natur
Photo: Delleré René, Community
Sumpfige Wiesenwege hinter dem Wasserwerk
Photo: Delleré René, Community
Kleine Steigung kurz vor Weierweiler
Photo: Delleré René, Community
Camping von Weierweiler
Photo: Delleré René, Community
Sehr schönes Naturschutzgebiet
Photo: Delleré René, Community
Einsamer Baum auf einem Aussichtspunkt
Photo: Delleré René, Community
Sitzbank mit Stacheldrahtaussicht
Photo: Delleré René, Community
Zum Glück an Wanderer gedacht
Photo: Delleré René, Community
Streuobstwiese
Photo: Delleré René, Community
Letzter Rastplatz, gleich ist es geschafft.
Photo: Delleré René, Community
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté

+ 20

Évaluation
Difficulté
moyen
Distance
14 km
Durée
4:00 h.
Dénivelé positif
96 m
Dénivelé négatif
115 m
Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Points de restauration

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser