Communauté
Sélectionner une langue
Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Randonnée

Saarschleife Tafeltour

· 30 évaluations · Randonnée
Ce contenu est proposé par
Tourismus Zentrale Saarland GmbH Partenaire certifié 
  • Im Steinbachtal
    / Im Steinbachtal
    Photo: Marcus Gloger, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Die Saarschleife im Morgenlicht
    Photo: Eike Dubois, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Blick auf die Saar
    Photo: Eike Dubois, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • /
    Photo: Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Gastraum Mettlacher Abteibräu
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Fähre Welles
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Aussichtspunkt "Kleine Cloef"
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Cloef Atrium-Bistro Mirabell
  • / Lutwinuskirche am Startpunkt
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Die Cloef in Nebel gehüllt
    Photo: Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / An der Burg Montclair
    Photo: Markus Gloger, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Hütte Aussichtspunkt Cloef
    Photo: Tourismus Zentrale Saarland GmbH
m 400 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km Aussichtspunkt Cloef Aussichtspunkt Bistro Burg Montclair
Le long des vallées où coulent des torrents sauvages, sur des chemins de montagne escarpés, à travers la réserve naturelle, ce circuit gastronomique vous entraine en haut vers la forteresse médiévale du Burg Montclair. Et le belvédère du Cloef vous offre une vue imprenable de la boucle de la Sarre et le paysage splendide aux alentours.
difficile
15,8 km
5:15 h.
563 m
563 m

Über den Höhenrücken, der von der Saar umflossen wird, führt der Weg im Wald bis zum Bergsporn und zur Burgruine Montclair. Burg Montclair, erstmals 1168 urkundlich erwähnt, zählte zu den imposantesten Burgen Deutschlands und galt als uneinnehmbar. 1351 wurde sie dann doch nach einer längeren Belagerung eingenommen und anschließend geschleift.

Das Ufer der Saar unterhalb der Burgruine ist Teil des Landschaftsparks Saarschleife.

Mit einer Glocke kann die Fähre „Welles“ herbeigeläutet werden. Die einzige Fähre des Saarlandes bringt Wanderer und Radler sicher auf die andere Seite der Saar.

Im Naturschutzgebiet des Steinbachtals verläuft die Wegtrasse über etliche Holzbrücken und viele Treppenstufen. Es geht stetig nach oben. Das Blattwerk der Bäume lässt kaum Sonnenlicht ins enge Kerbtal dringen. An mächtigen Felsformationen sowie am umliegenden Todholz wachsen dicke Moose. Es ist atemberaubend still im Tal.

Der Blick vom Aussichtspunkt Cloef auf Deutschlands schönste Flussschleife ist besonders imponierend von der Plattform des Baumwipfelpfades.

Der Weg zurück nach Mettlach führt über Steinrauschen und felsiges Gelände zu mehreren Aussichtspunkten mit malerischen Blicken ins Saartal und den bewaldeten Höhenrücken mit der Burgruine Montclair.

Der Weg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 82 Erlebnispunkten bewertet.

 

Fähre-Fahrtzeiten:
April bis Oktober: täglich von 10.00 - 17.45 Uhr
Montag Ruhetag
Wenn montags Feiertag ist, verschiebt sich der Ruhetag auf Dienstag.
November und März: Fahrbetrieb an den Wochenenden,  Dezember bis Februar geschlossen.

Note de l'auteur

Dir gefällt diese Tour? Dann hilf uns mit Deinem Wandercent bei der Unterhaltung des Weges!

Sende eine SMS mit "TRAUM" an die 81190 um 2 € zu spenden - Vielen Dank!

Profile picture of Frank Polotzek
Auteur
Frank Polotzek
Mise à jour: 23.10.2020
Difficulté
difficile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
369 m
Point le plus bas
160 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Mettlacher Abteibräu
Fährhaus Saarschleife
Landhotel Saarschleife****

Consignes de sécurité

 

Attention:

L’entrée dans la forêt et l’usage des chemins de randonnée se font à vos risques et périls.

En fonction de la saison et de la météo, certains tronçons du parcours exigent une bonne prise de pied au sol. Equipez-vous des vêtements et des chaussures de randonnées adaptés en conséquence.

Informations et liens complémentaires

Unser Arrangements zur Tour:

Saarschleife Tafeltour Spezial ab 210,--€

Wander-Wochenende ab 156,--€

 

Unser Tafeltour-Partnerbetrieb:

Landhotel Saarschleife
Cloefstr. 44
66693 Mettlach
Tel. +49 (0)6865 / 179-0

 

weitere Einkehrmöglichkeiten:

Restaurant Zum Fährhaus
Steinbach 3
66693 Mettlach-Dreisbach
Tel.: +49 (0)6868 / 18 02 18

Cloef Atrium – Bistro Mirabell
66693 Mettlach
Tel.: +49 (0)6865 / 91 15-200

Bistro in der Burg Montclair
Tel.: +49 (0)6861 – 80 235 

Mettlacher Abteibräu
Bahnhofstraße 32
66693 Mettlach
Tel.: +49 (0)6864 / 932 32

 

Gastronomie in Mettlach

Internetseite der Gemeinde Mettlach - www.mettlach.de

Touristinformation Mettlach

Tel.: +49 (0) 68 65 / 91 15 0
Fax: +49 (0) 68 65 / 91 15 120

Web: www.touristinfo-mettlach.de
Email: info@touristinfo-mettlach.de

Tourist Information Orscholz

Tagungs- und Besucherzentrum
Cloef-Atrium
Tel.: +49 (0) 68 65 / 91 15 0
Fax: +49 (0) 68 65 / 91 15 120

Web: www.touristinfo-mettlach.de
Email: info@touristinfo-mettlach.de

 

 Tourismus Zentrale Saarland

Tel: 0681 - 9 27 20 - 0

www.urlaub.saarland

Départ

Paroisse St. Lutwinus; Freiherr-vom-Stein-Straße, 66693 Mettlach (174 m)
Coordonnées:
DD
49.491110, 6.593076
DMS
49°29'28.0"N 6°35'35.1"E
UTM
32U 325696 5484836
w3w 
///foncière.décideuse.fracasser

Itinéraire

Vom Startpunkt, der Pfarrkirche St. Lutwinus in Mettlach führt der Weg an der Kirche vorbei durch die Gangolfer Straße und den Prälat-Koll-Weg und links am Friedhof vorbei bergauf, bis wir auf einen gut ausgebauten Waldweg treffen. Auf ihm geht es zuerst hinauf und dann auf dem Kamm entlang zur Burg Montclair , die ein Möglichkeit zum Besuch und zur Einkehr bietet. In Serpentinen folgt man der Markierung hinunter zur Saarschleife  – hier hat sich die Saar in einer beeindruckenden Kehre ins Flussbett gegraben.
Eine Fähre  bringt uns an das andere Ufer. Den Fährmann muss man mit einer Glocke auf sich aufmerksam machen. Achtung, von Dezember bis Februar ist die Fähre nicht in Betrieb, im November und März nur an den Wochenenden, ganzjährig gibt es montags keinen Fährbetrieb!

Holzbrücken und Treppenstufen machen den nun folgenden Weg durch das naturgeschützte Steinbachtal zu einem wahren Wandererlebnis und wir steigen auf teilweise steilen Wegen weiter bergauf zum Aussichtspunkt Cloef  und genießen von oben einen überwältigendem Blick auf die Saarschleife.
Hier auf der steilen Seite der Flusskehre verläuft unsere Route auf abwechslungsreichen Pfaden und führt uns an einer Schutzhütte vorbei, über den Weselbach hinweg und durch das Wellesbachtal.  Die Pfade bleiben schmal und steil, Felsbalkon auf Felsbalkon reiht sich dabei auf dem Rückweg nach Mettlach an. Dort geht es zuerst über die Brücke und dann durch die Fußgängerzone zurück zu unserem Ausgangspunkt an der Kirche.

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

En   train jusqu’à Mettlach, ensuite quelques minutes à pied

Par la route

Autoroute A8,   sortie Merzig-Schwemlingen suivre   la B51 jusqu'à   Mettlach, direction la mairie

Se garer

Parking des randonneurs au-dessus de la mairie

Coordonnées

DD
49.491110, 6.593076
DMS
49°29'28.0"N 6°35'35.1"E
UTM
32U 325696 5484836
w3w 
///foncière.décideuse.fracasser
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Guide(s) et carte(s) recommandé(s) pour cette région:

Afficher plus

Cartes recommandées pour cette région:

Afficher plus

S'équiper

Festes Schuhwerk ist erforderlich, Wanderstöcke empfohlen.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

4,8
(30)
Gerhard Koch
21.10.2020 · Community
Eine sehr schöne Tour die 5 Sterne von mir bekommt. Tolle Aussichten schöne Waldwege und abwechslungsreiche Pfade.
Afficher plus
Faite le 21.10.2020
Monika Walbröl
01.10.2020 · Community
Tolle, gut ausgeschilderte Strecke mit schönen Ausblicken.
Afficher plus
Donnerstag, 1. Oktober 2020 16:47:12
Photo: Monika Walbröl, Community
Mike Lamnek
21.06.2020 · Community
Dieser Weg ist superschön und mit etwas Kondition und Trittsicherheit gut zu gehen. Die Zeit von 5h ist recht großzügig bemessen.
Afficher plus
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté

Donnerstag, 1. Oktober 2020 16:47:12
Dienstag, 2. Juni 2020 16:26:37
Aronstab - Giftpflanze des Jahres 2019; giftig ist das Calziumoxalat, das an der ganzen Pflanze vorkommt
+ 37

Évaluations
Difficulté
difficile
Distance
15,8 km
Durée
5:15h.
Dénivelé positif
563 m
Dénivelé négatif
563 m
Point(s) de vue Intérêt géologique Itinéraire(s) en boucle Points de restauration Intérêt culturel/historique Intérêt - flore

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser