Communauté
Sélectionner une langue
Planifier une randonnée Dupliquer le parcours
Vélo Parcours recommandé

Nied- und Bisttal-Runde

· 3 reviews · Vélo · Saarlouis
Ce contenu est proposé par
Tourismus Zentrale Saarland GmbH Partenaire certifié 
  • Saraltarm
    / Saraltarm
    Photo: Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Kinderspielplatz im Saargarten
    Photo: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Indoor Kartbahn Bous
    Photo: Kartbahn Bous/Salvatore Gangarossa
  • / Saargarten Beckingen
    Photo: Brigitte Krauth
m 400 300 200 100 60 50 40 30 20 10 km Wackenmühle
Cette belle cyclo-randonnée d’une journée   vous amènera dans une ballade tranquille le long de la Sarre et vous séduira par la diversité des paysages et par des vues sans limites dans la vaste étendue du Saargau. Sur le parcours, un joyau vous attend : la vallée de la Nied.
Moyen
Distance 62,4 km
5:15 h.
504 m
504 m

Ausnehmend schöne Ganztagestour, sehr abwechslungsreich mit Fernblicken auf die Weiten des Saargaus und gemütlichem Radeln entlang der Saar. Highlight ist das landschaftliche Kleinod des Saarlandes: Das Niedtal.

 

Tourenverlauf: Rehlingen - Siersdorf - Hermmersdorf - Niedaltdorf - Rammelfangen - Kerlingen - Düren - Ittersdorf - Berus - Überherrn - Linslerhof - Differten - Wadgassen - Saarlouis - Dillingen - Rehlingen 

Diese Tour ist nicht mit einem eigenen Logo ausgeschildert. 

In Rehlingen dem Niedtal-Radweg mit dem grünen Logo folgen. Kurz nach der Wackenmühle auf den Saarland-Radweg mit dem gelben Saarland-Logo nach Kerlingen wechseln. In Überherrn dem Bisttal-Radweg mit dem türkisfarbenen Saarland-Logo nach Wadgassen folgen. Ab Wadgassen dem Saar-Radweg mit dem blauen Saarland-Logo bis zurück nach Rehlingen folgen.    

Note de l'auteur

Wackenmühle
(Ausflugsgaststätte)


Linslerhof
(Historischer Gutshof,Ausflugsgaststätte)


Saarlouis
(Historische Festungsstadt)

Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
383 m
Point le plus bas
169 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Die Strecke ist fast durchgängig asphaltiert, lediglich zwei kurze Abschnitte im Niedtal und ein längerer Abschnitt im Wald zwischen Berus und Überherrn sind mit gut ausgebauten Schotterdecken versehen. Die Streckenlänge von 63 km und die insgesamt 330 Höhenmeter sind für Kinder eher weniger geeignet.

Conseils et recommandations supplémentaires

Tourist-Information
Landkreis Saarlouis
Tel. 0 68 31 - 44 44 48
www.rendezvous-saarlouis.de


Tourismus Zentrale Saarland
Tel. 0681-92720-0
www.urlaub.saarland

Départ

Rehlingen, parking des cyclistes et randonneurs près de l’embouchure de la Nied (175 m)
Coordonnées:
DD
49.384854, 6.666001
DMS
49°23'05.5"N 6°39'57.6"E
UTM
32U 330611 5472859
w3w 
///identique.droiture.hivernal

Itinéraire

Ausnehmend schöne Ganztagestour, sehr abwechslungsreich mit Fernblicken auf die Weiten des Saargaus und gemütlichem Radeln entlang der Saar. Highlight ist das landschaftliche Kleinod des Saarlandes: Das Niedtal.
Unser Startpunkt am Parkplatz bei der Niedmündung bietet viele Radfahrmöglichkeiten. Übersichtlich zeigt uns die Infotafel die Routen des SaarRadlandes. Wir folgen dem grünen Niedtal-Logo direkt über die Landstraße hinweg ins idyllische Niedtal hinein.
Das Niedtal mit seiner ursprünglichen Kulturlandschaft gilt saarlandweit als eines der schönsten Flusstäler. Mit klarem Wasser plätschert die Nied durch die Wiesenlandschaft und an heißen Sommertagen sieht man immer wieder Badegäste am und im Fluss. Über die Niedmühle erreichen wir Siersburg. Die Beschilderung führt uns an der Kirche vorbei zur Zufahrt zum Campingplatz. Achtung: Wir biegen links ab dem Schild Siersburg folgend und kommen direkt am Campingplatz über die Nied. Unmittelbar nach der Brücke rechts abbiegen auf den kleinen Weg in Richtung Niedaltdorf. Nach ein paar Metern kommen wir auf einen sich wunderschön durch das Niedtal schlängelnden Asphaltweg bis nach Hemmersdorf. Idyllisches Flussradeln pur ist das. In Hemmersdorf werden wir über kleine Wege immer wieder am Bach entlang geführt und erreichen schon bald die Wackenmühle. Hier bietet sich im Gartenrestaurant eine Rast an, denn danach geht es ca. 150 Meter hinauf auf den Saargau.
Kurz nach der Wackenmühle verlassen wir den Niedtal-Radweg und radeln nun auf dem Saarland-Radweg in Richtung Kerlingen.
Der Saargau empfängt uns mit seinen zahllosen Fernblicken bis weit nach Frankreich hinein. Obstbäume stehen am Wegesrand und wir radeln durch eine weite offene Kulturlandschaft, wie sie schöner kaum sein kann. Über Rammelfangen radeln wir auf den Scheidberg. Endlich haben wir die Höhe geschafft, die Fernblicke werden immer besser und wir können uns auf der Aussichtsterrasse des Hotel-Restaurant Scheidberg die wohlverdiente Pause gönnen. Das Hotel-Restaurant liegt ein paar Meter links vom Radweg, ist aber nicht zu verfehlen.
Über Kerlingen geht es 100 m hinab nach Düren und dann wieder hinauf nach Ittersdorf und zum Sender Europa: Eigenartige direkt entlang des Radweges verlegte Sendekabelanlagen und die ewig hohen filigranen Sendemasten gibt es hier zu bewundern. Der letzte Anstieg steht uns noch bevor: Über die St. Orannakapelle geht es hinauf zum Europadenkmal oberhalb von Berus.
Aber dann: In flotter Fahrt genießen wir die lange Abfahrt vom Saargau hinunter zunächst durch Obstwiesen und dann durch den Wald bis nach Überherrn. Hier wechseln wir vom Saarland-Radweg mit seinem gelben Logo auf den Bisttal-Radweg mit dem türkisfarbenen Logo in Richtung Wadgassen.
Kurz nach Überherrn kommen wir direkt am historischen Gutshof Linsler hof vorbei. Wer mag kann hier noch einmal eine Rast einlegen. Das ausgesprochen schöne Hotel-Restaurant bietet aber auch die Möglichkeit, hier zu übernachten und die Tour in zwei kleinere Tagesetappen zu unterteilen.
Weiter geht es zunächst durch ein Waldstück und dann im landschaftlich reizvollen Bisttal über Differten bis an die Saar bei Wadgassen. Hier stoßen wir auf den Saar-Radweg, dem wir saarabwärts in Richtung Saarlouis folgen. Als typischer Flussradweg geht es völlig eben und perfekt ausgebaut direkt entlang der Saar an Saarlouis und Dillingen vorbei zurück nach Rehlingen an unseren Startpunkt am Parkplatz bei der Niedmündung.

Die Strecke ist fast durchgängig asphaltiert, lediglich zwei kurze Abschnitte im Niedtal und ein längerer Abschnitt im Wald zwischen Berus und Überherrn sind mit gut ausgebauten Schotterdecken versehen. Die Streckenlänge von 63 km und die insgesamt 330 Höhenmeter sind für Kinder eher weniger geeignet.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

Se garer

Rehlingen, Rad- und Wanderparkplatz Nähe Niedmündung

Coordonnées

DD
49.384854, 6.666001
DMS
49°23'05.5"N 6°39'57.6"E
UTM
32U 330611 5472859
w3w 
///identique.droiture.hivernal
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de cartes de l'auteur

- ADFC-Regionalkarte Saarland 1:75.000 ISBN 3-87073-291-1 - Topographische Karte 1:50.000 Saarland Saarland Radtourenplaner Kartenset mit den schönsten Radtouren im SaarRadland • Praktische Mappe mit 20 farbigen Einzelkarten im Lenkertaschenformat • Mit Maßstabkarten und detaillierter Routenbeschreibung 4.95 € / Stück

Cartes recommandées pour cette région:

Afficher plus

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

4,3
(3)
Thomas Major
01.06.2020 · Communauté
Sehr schöne Tagestour
Afficher plus
Montag, 1. Juni 2020 08:25:30
Photo: Thomas Major, Community
Montag, 1. Juni 2020 08:25:47
Photo: Thomas Major, Community
Montag, 1. Juni 2020 08:26:16
Photo: Thomas Major, Community
Thomas Major
05.09.2019 · Communauté
Teilweise schlechte Wege
Afficher plus
Brunhilde Jung
27.09.2017 · Communauté
Wir haben diese abwechslungsreiche Tour bei herbstlichem Kaiserwetter gemacht.Sie hat uns sehr gut gefallen.Sehr gut beschrieben.Die Fernblicke grandios.
Afficher plus
Quand avez-vous réalisé ce parcours ? 27.09.2017
Fast Ende September gab es dieses Blumenfeld noch am Radweg
Photo: Brunhilde Jung, Communauté
Photo: Brunhilde Jung, Communauté
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté

Montag, 1. Juni 2020 08:25:30
Montag, 1. Juni 2020 08:25:47
Montag, 1. Juni 2020 08:26:16
Fast Ende September gab es  dieses Blumenfeld noch am Radweg
+ 1

Commentaires
Difficulté
Moyen
Distance
62,4 km
Durée
5:15 h.
Dénivelé positif
504 m
Dénivelé négatif
504 m
Itinéraire en boucle Point(s) de vue Intérêt géologique

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
Durée : H
Distance  km
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser