Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Fietsen Aanbevolen route

Nied- en Bistdal-ronde

· 3 reviews · Fietsen · Saarlouis
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Tourismus Zentrale Saarland GmbH Geverifieerde partner 
  • Saraltarm
    / Saraltarm
    Foto: Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Kinderspielplatz im Saargarten
    Foto: Frank Polotzek, Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • / Indoor Kartbahn Bous
    Foto: Kartbahn Bous/Salvatore Gangarossa
  • / Saargarten Beckingen
    Foto: Brigitte Krauth
m 400 300 200 100 60 50 40 30 20 10 km Wackenmühle
Prachtige dagtocht met veel afwisseling en vergezichten over de Saargau. Het fietsen langs de Saar is een makkie! Hoogtepunt van deze tocht is het dal van de Nied, een van de mooiste rivierlandschappen in het Saarland.
Matig
Afstand 62,4 km
5:15 u
504 m
504 m

Ausnehmend schöne Ganztagestour, sehr abwechslungsreich mit Fernblicken auf die Weiten des Saargaus und gemütlichem Radeln entlang der Saar. Highlight ist das landschaftliche Kleinod des Saarlandes: Das Niedtal.

 

Tourenverlauf: Rehlingen - Siersdorf - Hermmersdorf - Niedaltdorf - Rammelfangen - Kerlingen - Düren - Ittersdorf - Berus - Überherrn - Linslerhof - Differten - Wadgassen - Saarlouis - Dillingen - Rehlingen 

Diese Tour ist nicht mit einem eigenen Logo ausgeschildert. 

In Rehlingen dem Niedtal-Radweg mit dem grünen Logo folgen. Kurz nach der Wackenmühle auf den Saarland-Radweg mit dem gelben Saarland-Logo nach Kerlingen wechseln. In Überherrn dem Bisttal-Radweg mit dem türkisfarbenen Saarland-Logo nach Wadgassen folgen. Ab Wadgassen dem Saar-Radweg mit dem blauen Saarland-Logo bis zurück nach Rehlingen folgen.    

Tip van de auteur

Wackenmühle
(Ausflugsgaststätte)


Linslerhof
(Historischer Gutshof,Ausflugsgaststätte)


Saarlouis
(Historische Festungsstadt)

Niveau
Matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
383 m
Laagste punt
169 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

Die Strecke ist fast durchgängig asphaltiert, lediglich zwei kurze Abschnitte im Niedtal und ein längerer Abschnitt im Wald zwischen Berus und Überherrn sind mit gut ausgebauten Schotterdecken versehen. Die Streckenlänge von 63 km und die insgesamt 330 Höhenmeter sind für Kinder eher weniger geeignet.

Tips en hints

Tourist-Information
Landkreis Saarlouis
Tel. 0 68 31 - 44 44 48
www.rendezvous-saarlouis.de


Tourismus Zentrale Saarland
Tel. 0681-92720-0
www.urlaub.saarland

Start

Parkeerplaats voor wandelaars en fietsers in Rehlingen, bij de monding van de Nied (175 m)
Coördinaten:
DD
49.384854, 6.666001
DMS
49°23'05.5"N 6°39'57.6"E
UTM
32U 330611 5472859
w3w 
///zaagden.rondkijken.heerlijk

Tochtbeschrijving

Ausnehmend schöne Ganztagestour, sehr abwechslungsreich mit Fernblicken auf die Weiten des Saargaus und gemütlichem Radeln entlang der Saar. Highlight ist das landschaftliche Kleinod des Saarlandes: Das Niedtal.
Unser Startpunkt am Parkplatz bei der Niedmündung bietet viele Radfahrmöglichkeiten. Übersichtlich zeigt uns die Infotafel die Routen des SaarRadlandes. Wir folgen dem grünen Niedtal-Logo direkt über die Landstraße hinweg ins idyllische Niedtal hinein.
Das Niedtal mit seiner ursprünglichen Kulturlandschaft gilt saarlandweit als eines der schönsten Flusstäler. Mit klarem Wasser plätschert die Nied durch die Wiesenlandschaft und an heißen Sommertagen sieht man immer wieder Badegäste am und im Fluss. Über die Niedmühle erreichen wir Siersburg. Die Beschilderung führt uns an der Kirche vorbei zur Zufahrt zum Campingplatz. Achtung: Wir biegen links ab dem Schild Siersburg folgend und kommen direkt am Campingplatz über die Nied. Unmittelbar nach der Brücke rechts abbiegen auf den kleinen Weg in Richtung Niedaltdorf. Nach ein paar Metern kommen wir auf einen sich wunderschön durch das Niedtal schlängelnden Asphaltweg bis nach Hemmersdorf. Idyllisches Flussradeln pur ist das. In Hemmersdorf werden wir über kleine Wege immer wieder am Bach entlang geführt und erreichen schon bald die Wackenmühle. Hier bietet sich im Gartenrestaurant eine Rast an, denn danach geht es ca. 150 Meter hinauf auf den Saargau.
Kurz nach der Wackenmühle verlassen wir den Niedtal-Radweg und radeln nun auf dem Saarland-Radweg in Richtung Kerlingen.
Der Saargau empfängt uns mit seinen zahllosen Fernblicken bis weit nach Frankreich hinein. Obstbäume stehen am Wegesrand und wir radeln durch eine weite offene Kulturlandschaft, wie sie schöner kaum sein kann. Über Rammelfangen radeln wir auf den Scheidberg. Endlich haben wir die Höhe geschafft, die Fernblicke werden immer besser und wir können uns auf der Aussichtsterrasse des Hotel-Restaurant Scheidberg die wohlverdiente Pause gönnen. Das Hotel-Restaurant liegt ein paar Meter links vom Radweg, ist aber nicht zu verfehlen.
Über Kerlingen geht es 100 m hinab nach Düren und dann wieder hinauf nach Ittersdorf und zum Sender Europa: Eigenartige direkt entlang des Radweges verlegte Sendekabelanlagen und die ewig hohen filigranen Sendemasten gibt es hier zu bewundern. Der letzte Anstieg steht uns noch bevor: Über die St. Orannakapelle geht es hinauf zum Europadenkmal oberhalb von Berus.
Aber dann: In flotter Fahrt genießen wir die lange Abfahrt vom Saargau hinunter zunächst durch Obstwiesen und dann durch den Wald bis nach Überherrn. Hier wechseln wir vom Saarland-Radweg mit seinem gelben Logo auf den Bisttal-Radweg mit dem türkisfarbenen Logo in Richtung Wadgassen.
Kurz nach Überherrn kommen wir direkt am historischen Gutshof Linsler hof vorbei. Wer mag kann hier noch einmal eine Rast einlegen. Das ausgesprochen schöne Hotel-Restaurant bietet aber auch die Möglichkeit, hier zu übernachten und die Tour in zwei kleinere Tagesetappen zu unterteilen.
Weiter geht es zunächst durch ein Waldstück und dann im landschaftlich reizvollen Bisttal über Differten bis an die Saar bei Wadgassen. Hier stoßen wir auf den Saar-Radweg, dem wir saarabwärts in Richtung Saarlouis folgen. Als typischer Flussradweg geht es völlig eben und perfekt ausgebaut direkt entlang der Saar an Saarlouis und Dillingen vorbei zurück nach Rehlingen an unseren Startpunkt am Parkplatz bei der Niedmündung.

Die Strecke ist fast durchgängig asphaltiert, lediglich zwei kurze Abschnitte im Niedtal und ein längerer Abschnitt im Wald zwischen Berus und Überherrn sind mit gut ausgebauten Schotterdecken versehen. Die Streckenlänge von 63 km und die insgesamt 330 Höhenmeter sind für Kinder eher weniger geeignet.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Parkeren

Rehlingen, Rad- und Wanderparkplatz Nähe Niedmündung

Coördinaten

DD
49.384854, 6.666001
DMS
49°23'05.5"N 6°39'57.6"E
UTM
32U 330611 5472859
w3w 
///zaagden.rondkijken.heerlijk
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

- ADFC-Regionalkarte Saarland 1:75.000 ISBN 3-87073-291-1 - Topographische Karte 1:50.000 Saarland Saarland Radtourenplaner Kartenset mit den schönsten Radtouren im SaarRadland • Praktische Mappe mit 20 farbigen Einzelkarten im Lenkertaschenformat • Mit Maßstabkarten und detaillierter Routenbeschreibung 4.95 € / Stück

Aanbevolen kaarten voor deze regio:

Bekijk meer

Uitrusting

Basisuitrusting voor fietsen

  • Fietshelm
  • Fiets handschoenen
  • Stevige, comfortabele en bij voorkeur waterdichte schoenen
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Bescherming tegen zon, regen en wind (hoed, zonnebrandcrème, water- en winddicht jack/paraplu)
  • Zonnebril
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas

Fiesttocht technisch

  • Luchtpomp of CO2-pomp, inclusief patronen
  • Bandenplaksetje
  • Vervangende binnenband
  • Bandenlichters
  • Ketting gereedschap
  • Imbussleutel
  • Telefoon- / apparaathouder naar behoefte  
  • Fietsslot
  • In voorkomend geval moet de fiets voldoen aan de eisen voor gebruik op de weg door een bel, voor- en achterlichten en spaakreflectoren te hebben
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

4,3
(3)
Thomas Major
01.06.2020 · Community
Sehr schöne Tagestour
Toon meer
Montag, 1. Juni 2020 08:25:30
Foto: Thomas Major, Community
Montag, 1. Juni 2020 08:25:47
Foto: Thomas Major, Community
Montag, 1. Juni 2020 08:26:16
Foto: Thomas Major, Community
Thomas Major
05.09.2019 · Community
Teilweise schlechte Wege
Toon meer
Brunhilde Jung
27.09.2017 · Community
Wir haben diese abwechslungsreiche Tour bei herbstlichem Kaiserwetter gemacht.Sie hat uns sehr gut gefallen.Sehr gut beschrieben.Die Fernblicke grandios.
Toon meer
Wanneer heeft u deze route gedaan? 27.09.2017
Fast Ende September gab es dieses Blumenfeld noch am Radweg
Foto: Brunhilde Jung, Community
Foto: Brunhilde Jung, Community
Bekijk alle reviews

Foto's van anderen

Montag, 1. Juni 2020 08:25:30
Montag, 1. Juni 2020 08:25:47
Montag, 1. Juni 2020 08:26:16
Fast Ende September gab es  dieses Blumenfeld noch am Radweg
+ 1

Reviews
Niveau
Matig
Afstand
62,4 km
Duur
5:15 u
Stijgen
504 m
Afdalen
504 m
Rondtocht Mooi uitzicht Geologisch hoogtepunt

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.