Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Lange-Afstands Wandelpad Aanbevolen route Etappe 1

Saar-Hunsrück-Steig - 01. Etappe: Perl - Hellendorf

· 4 reviews · Lange-Afstands Wandelpad · Duitsland
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Saarland Geverifieerde partner 
  • Römische Villa Borg
    Römische Villa Borg
    Foto: Saarland
m 350 300 250 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Von dem Weinort Perl  bis nach Hellendorf, mit weiten Aussichten über das Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Frankreich und den Archäologiepark Römische Villa Borg verläuft die erste Etappe des premierten Fernwanderweges.
Matig
Afstand 17,9 km
4:45 u
437 m
289 m
380 m
222 m
Eine Etappe mit einem Hihglight am Beginn: Dem Naturschutzgebiet am Hammelsberg mit Weitsicht in das Moseltal. ein weiterer Höhepunkt ist die römische Villa Borg. Hier wurde eine römische Villa Rustica originalgetreu restauriert und wieder aufgebaut.
Profielfoto van: Joanna Czyrny
Auteur
Joanna Czyrny
Laatste wijziging op: 13.06.2022
Niveau
Matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
380 m
Laagste punt
222 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Wegtypes

Asfalt 6,06%Grindpad 11,18%Weg 44,93%Pad 34,02%Straat 0,03%onbekend 3,74%
Asfalt
1,1 km
Grindpad
2 km
Weg
8 km
Pad
6,1 km
Straat
0 km
onbekend
0,7 km
Hoogteprofiel tonen

Tips en hints

Tourist-Info Perl
Trierer Straße 28, 66706 Perl
Telefon: +49 6867 - 660
www.perl-mosel.de

Céntre Touristique Régional
Rue Robert Goebbels, L-5444 Schengen
Telefon: (+ 352) 26 66 58 10
www.schengen-tourist.lu

Tourist-Info in der Römischen
Villa Borg (direkt am Weg)
Im Meeswald 1, 66706 Perl-Borg
Telefon: +49 6865-91170
www.villa-borg.de

Internetseite des Saar-Hunsrück-Steigs: www.saar-hunsrueck-steig.de

 

Tourismus Zentrale Saarland

Tel.: 0681 - 9 27 20 - 0

www.urlaub.saarland

Start

Bahnhof, Perl (232 m)
Coördinaten:
DD
49.471935, 6.386139
DMS
49°28'19.0"N 6°23'10.1"E
UTM
32U 310638 5483204
w3w 
///overwin.kabelbaan.ervoor
Toon op de kaart

Bestemming

Hellendorf

Tochtbeschrijving

Wir starten am Bahnhof in Perl und steigen auf schönen Pfaden vorbei an Weinbergen hinauf zum historischen Zentrum von Perl mit der Quirinuskapelle, dem Barockgarten sowie mehreren Winzerbetrieben.
Wir verlassen Perl und erreichen schnell die Höhen über dem Moseltal. Dort durchqueren wir über schmale Pfade unter Naturschutz stehende urige Wälder. Zwischendrin geht es über zwei Kilometer durch das grenzüberschreitende Naturschutzgebiet „Hammelsberg“ mit Orchideenwiesen und herrlichen Aussichten in das Moseltal.
Bei km 8 haben wir den höchsten Punkt der Etappe erreicht und werden mit herrlichen Weitsichten belohnt. Diese Aussichten können wir auf einer Sinnenbank ganz besonders gut genießen.
Nach Unterquerung der Autobahn erreichen wir die Höhen zwischen Mosel und Saar, ebenfalls mit weiten Aussichten. Die nächsten Kilometer führen auf flacher Strecke, hauptsächlich über Pfade, vorbei an mehreren Waldteichen durch die Wälder bei Borg. Mittendrin erleben wir die wunderbar rekonstruierte Römische Villenanlage mit römischer Taverne.
Bei km 16,9 erreichen wir den Zuweg zum 500 m entfernten Etappenort Hellendorf.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Bus: Anreise mit der Linie 210 aus Merzig (www.saarfahrplan.de) oder mit den Linien 175/185 von Luxemburg nach Schengen (www.mobiliteit.lu)

Informationen zur Anreise finden Sie auf der Seite des Saar-Hunsrück-Steigs unter Anreise

 

Routebeschrijving

Der Start/Ziel am Bahnhof Perl ist mit der Deutschen Bahn gut zu erreichen: Regelmäßige Zugverbindungen nach Trier werktags stündlich, samstags und sonntags zweistündlich (www.bahn.de).

Parkeren

Für Anreisende mit dem PKW gibt es genügend gebührenfreie, unbewachte Parkplätze direkt am Bahnhof.

Coördinaten

DD
49.471935, 6.386139
DMS
49°28'19.0"N 6°23'10.1"E
UTM
32U 310638 5483204
w3w 
///overwin.kabelbaan.ervoor
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling voor deze regio:

Bekijk meer

Aanbevolen kaarten voor deze regio:

Bekijk meer

Uitrusting

Der Saar-Hunsrück-Steig ist ein naturnaher Weg, der zu 65% über weichen Waldboden, über Graspfade oder entlang von Bachläufen geführt ist. Diese besondere Qualität kann nach längeren Regenperioden allerdings auch zu Problemen führen, und Teile des Wegs schwer begehbar machen. Deshalb ist festes Schuhwerk unbedingt zu empfehlen.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

4,5
(4)
Rolf Lüdtke 
08.05.2022 · Community
Macht einfach Lust auf die nächsten Etappen.Toller weg ,sehr gut Beschildert und schöne Aussichten,mit genügend Sitz und Rast Gelegenheiten um die Natur im vollen Umfang zu genießen.
Toon meer
Wanneer heeft u deze route gedaan? 07.05.2022
Waltraud Minig
30.08.2020 · Community
Sehr schöner Weg. Super ausgeschildert. Hoch und runter..übernachteten in hellendorf im Sonnenhof. Sehr schön.
Toon meer
Sonntag, 30. August 2020 17:30:07
Foto: Waltraud Minig, Community
Sonntag, 30. August 2020 17:30:22
Foto: Waltraud Minig, Community
Sonntag, 30. August 2020 17:30:42
Foto: Waltraud Minig, Community
Sonntag, 30. August 2020 17:31:02
Foto: Waltraud Minig, Community
Sonntag, 30. August 2020 17:31:20
Foto: Waltraud Minig, Community
Sonntag, 30. August 2020 17:31:33
Foto: Waltraud Minig, Community
Bekijk alle reviews

Foto's van anderen

+ 2

Reviews
Niveau
Matig
Afstand
17,9 km
Duur
4:45 u
Stijgen
437 m
Afdalen
289 m
Hoogste punt
380 m
Laagste punt
222 m
Etappe tocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Cultureel/historische waarde Geologisch hoogtepunt Flora

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
  • 45 Locaties
  • 45 Locaties
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.